Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Symbolbild

Bild: Thomas Riedel

Pressemitteilung von Polizeipräsidium Karlsruhe | 02.05.2019 9:53 | Keine Kommentare

Schwere Verletzungen zog sich ein 38 Jahre alter Rennradfahrer am Mittwoch kurz nach 11:00 Uhr auf dem Fuß- und Radweg entlang der Kreisstraße 3579 Höhe des Sportgeländes Friedrichstal.

Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr eine 43-Jährige Fahrradfahrerin gemeinsam mit ihrem Ehemann den Fuß-und Radweg Richtung Eggenstein-Leopoldshafen. Auf Höhe des Sportgeländes Friedrichstal verringerte der Vorrausfahrende Ehemann sein Tempo. Dies erkannte die Frau zu spät, verlor die Kontrolle über ihr Rad und stürzte letztendlich auf den Boden. Ein aus der entgegenkommenden Richtung fahrender Rennradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und überfuhr die Frau. In der Folge stürzte der 38-Jährige ebenfalls mit seinem Zweirad und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Die Frau sowie der Rennradfahrer wurden durch die alarmierten Rettungsdienste in Krankenhäuser gebracht.

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe

Bildquellen

  • Symbolbild Rettungsdienst: Thomas Riedel
Werbung

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X