Kartenzahlung im Stutenseebad

Kassenautomat im Stutenseebad

Bild: Martin Strohal

Von Martin Strohal | 02.06.2019 21:24 | Keine Kommentare

Das neue Stutenseebad auf dem Blankenlocher Festplatz ist noch kein ganzes Jahr geöffnet. Bei der Bevölkerung kommt es sehr gut an. Das zeigen die gestiegenen Nutzerzahlen. Der großen Nachfrage nach Zahlung mit EC-Karte soll nun Rechnung getragen werden.

Im Vergleich mit den Vorjahren besuchen jeden Monat etwa 800 bis 1.000 Besucher mehr das Bad als es früher der Fall war. Dabei ist nur der öffentliche Badebetrieb berücksichtigt, nicht das Schul- und Vereinsschwimmen.

Insbesondere am Wochenende sei die Nachfrage groß, wie die Stadtverwaltung mitteilt. Deshalb müssten in dieser Zeit zwingend zwei Fachkräfte im Bad eingesetzt werden.

Aktuell schließt das Hallenbad sonntags um 13 Uhr. Vielfach ist der Wunsch laut geworden, die Öffnungszeiten auf den Nachmittag auszudehnen. Die Stadt will nun mit dem Betriebspersonal besprechen, welche Auswirkungen weitere Öffnungszeiten haben würden. Bis zu den Haushaltsberatungen im Herbst sollen die Daten vorliegen, so dass dann diskutiert werden kann, was die Stadt sich leisten kann und will.

Was kommen soll, sofern der Ausschuss für Verwaltung und Soziales am Dienstag zustimmt, ist die Erweiterung des Kassenautomats um ein EC-Kartenterminal. Insbesondere beim Kauf von Wertkarten werde häufig danach gefragt. Die Kosten für den Einbau des Geräts betragen rund 7.500 Euro, die monatliche Miete etwa 200 Euro.

Bildquellen

  • Kassenautomat im Stutenseebad: Martin Strohal

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X