Pressemitteilung von Natur- und Vogelfreunde 1955 Spöck e.V.

Die Natur- und Vogelfreunde 1955 Spöck e.V. laden zum Tag des offenen Biotops. Am Sonntag, den 14. Juli, wird das vereinseigene Biotop hinter dem Gelände des FC Spöck von 10 bis 17 Uhr geöffnet sein.

Um 11 Uhr soll die Begrüßung durch Erste Bürgermeisterin Sylvia Tröger stattfinden. Es folgen fachliche Anmerkungen und Erläuterungen durch Andreas Hauth, Mitarbeiter des städtischen Umweltamts. Werner Eisele, Hobby-Ornithologe und Mitglied des Vereins, wird Vogelführungen anbieten.

Da das Gelände normalerweise nicht frei zugänglich ist, möchte der Verein der Bevölkerung an diesem Tag einen Einblick in das Innere des Biotops ermöglichen, um die Entwicklung der Natur und Vogelwelt in einem geschützten Bereich beobachten zu können. Mitglieder des Vereins begleiten die Besucher gerne beim Rundgang auf den gemähten Wegen, um Fragen zu beantworten.

Die Bepflanzung des in nördlicher Richtung neu hinzugekommenen, etwa ein Hektar großen Erweiterungsgeländes wurde im Frühjahr 2019 in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern des Umweltamtes der Stadt Stutensee geplant und auch deren Umsetzung organisiert.

Der Verein bietet für das leibliche Wohl Erfrischungsgetränke sowie Grillwürste mit Brötchen an.

Quelle: Natur- und Vogelfreunde 1955 Spöck e.V.

Bildquellen

  • Biotop Vogelfreunde Spöck Luftbild: Steven Kindel