Erlebnistanz mit neuen Angeboten

Bild: Regina Lehnen

Pressemitteilung von Erlebnistanz in der Hardt | 02.09.2019 9:28 | Keine Kommentare

Am 10. September in Stutensee und am 11. September in Graben-Neudorf beginnen die neuen Angebote des Bundesverbandes Seniorentanz e. V. in Zusammenarbeit mit der Stadt Stutensee und der Gemeinde Graben-Neudorf.

Besonders geeignet sind diese Tanzangebote für Menschen ab der Lebensmitte. Ein Tanzpartner oder Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Eine Mitgliedschaft ist nicht notwendig. Den Schwerpunkt der zwölf 90-minütigen Unterrichtsstunden im zweiten Halbjahr 2019 bilden Folkloretänze aus aller Welt, Gassen- und Kontratänze, Square, Round, Block- und Line Dance, meditativer Tanz und Gesellschaftstanz in geselliger Form. Die Vielfalt der Tanzmusiken, vom irischen Reigen, über flotte Balkan-Kolos, Schlager- und Popmusik bis zu klassischen Tangos, Blues und Westernmusik nimmt die Tanzenden mit auf eine bunte Reise durch die Welt und durch viele Jahrhunderte. Vermittelt wird neben unterschiedlichen Tanzschritten, zahlreichen Tanzfiguren und Aufstellungen, auch Wissenswertes über Herkunft und Geschichte der Tänze.

Im Mittelpunkt steht der Gruppentanz und die Förderung der eigenen körperlichen und geistigen Möglichkeiten. Die Tänze werden ohne Leistungsdruck mit rhythmischem Sprechen erlernt und begleitet, so dass jede/r schnell mittanzen kann.

Erlebnistanz wirkt positiv auf Herz, Kreislauf, Stoffwechsel und das vegetative Nervensystem, fördert und bewahrt eine gute Körperhaltung und Beweglichkeit, schult den Gleichgewichtssinn und dient erwiesenermaßen der Sturzprophylaxe. Er fördert Konzentration, Reaktion und Koordination und trainiert das Gedächtnis. Erlebnistanz fördert soziale Fähigkeiten und schafft mehr Lebensfreude. Erfolgserlebnisse stärken das
Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein.

Der 1972 gegründete Bundesverband Seniorentanz e. V. setzt sich für einen wertschätzenden Umgang von älteren Menschen in der Gesellschaft ein. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, ältere Menschen solange wie möglich körperlich, geistig und sozial fit halten. Das Mittel dazu ist Tanz. Durch speziell ausgebildete Tanzleiterinnen des Verbandes profitieren bundesweit mehr als 200 000 Menschen von den wöchentlich angebotenen Unterrichtsstunden und haben Spaß bei vielen geselligen Tanzveranstaltungen. Einfach vorbeikommen. Jeder/Jede kann mitmachen. Die ausgebildete Tanzleiterin BVST e.V. und Gedächtnistrainerin BVGT e.V. Regina Lehnen bittet an folgenden Terminen zum Tanz:

Erlebnistanz in Stutensee: immer dienstags ab 10. September bis 3. Dezember 2019, von 18:15 bis 19:45 Uhr im Ballettsaal der Alten Pestalozzischule in Blankenloch, je Teilnahme 5,50 Euro

Erlebnistanz in Graben-Neudorf: immer mittwochs ab 11. September bis 4. Dezember jeweils von 10:00 bis 11:30 Uhr im Roten Saal der Pestalozzihalle in Graben, je Teilnahme 6,00 Euro

Weitere Infos bei Regina Lehnen: Tel. 07244-72 00 70, Infos über die Tanzart: www.erlebnistanz.de

Quelle: Erlebnistanz in der Hardt

Bildquellen

  • Seniorentanz/Erlebnistanz: Regina Lehnen
Werbung

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X