Nachbarschaftsfest in der Anschlussunterbringung

Bild: Stadt Stutensee

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 29.09.2019 12:46 | Keine Kommentare

Bei strahlendem Sonnerschein wurde am vorvergangenen Samstag im Seegrabenweg das erste Nachbarschaftsfest der Anschlussunterbringung für Geflüchtete gefeiert. Eingeladen hatten die Bewohner der Anschlussunterbringung gemeinsam mit der Flüchtlingshilfe Stutensee e.V. und dem „Netzwerk Elternbegleitung für geflüchtete Familien“.

Seit Mai 2016 sind die Gebäude fertiggestellt und wurden sukzessive von Familien aus Syrien, Afghanistan, Irak, Sri Lanka, und der Türkei bezogen. Die Kinder besuchen Kindergärten, die Schulen und viele auch schon Vereine. Die Eltern besuchten Integrationskurse um die deutsche Sprache zu lernen und einige konnten schon erfolgreich Arbeitsplätze antreten.

Die geflüchteten Familien erfahren durch die Bevölkerung, durch die Ehrenamtlichen, durch Kitas, Schulen und Vereine ein Willkommen, Unterstützung und konnten schon wesentliche Schritte auf dem Weg der Integration zurücklegen. Eine große Freude war es den Veranstaltern, dass Nachbarn aus dem Seegrabenweg ebenso wie Mitglieder des Gemeinderats und andere wie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tafel Stutensee der Einladung der Bewohner nachkamen und das Fest besuchten.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Nachbarschaftsfest Anschlussunterbringung Seegrabenweg: Stadt Stutensee

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X