Biblische Weinprobe in Spöck

Bild: Evang. Kirchengemeinde Spöck

Pressemitteilung von Evang. Kirchengemeinde Spöck | 18.10.2019 21:27 | Keine Kommentare

Bereits zum dritten Mal bietet die evangelische Kirchengemeinde Spöck eine biblische Weinprobe an. Nachdem sich die Teilnehmer in den beiden zurückliegenden Jahren zunächst „auf den Spuren des Apostels Paulus“ befanden, um dann „Kirchenväter“ kennen zu lernen und zu den einzelnen Regionen jeweils passende Weine verkostet haben, sollen in diesem Jahr „Stationen der Reformation“ besucht werden.

Zu den regionaltypischen Weinen serviert die Küche – reformatorisch schlicht – kleine kulinarische Leckereien, ebenfalls den Regionen angepasst. Selbstverständlich werden die Reformatoren oder Träger der Reformation vorgestellt. Wie schon in den vergangenen Jahren wird die Nachwuchs-Sommeliere, Marie Beinke, die Weine wieder sachkundig und gekonnt vorstellen.

Zu diesem ebenso informativen, wie unterhaltsamen Abend lädt die Kirchengemeinde ganz herzlich ein. Es wird ein Unkostenbeitrag von 30 Euro erhoben. Anmeldungen bitte bis Montag, 21. Oktober ans evang. Pfarramt Spöck (Tel. 07249 3419 oder per E-Mail: kirchespoeck@web.de)

Quelle: Evang. Kirchengemeinde Spöck

Bildquellen

  • Weinprobe Spöck 2019: Evang. Kirchengemeinde Spöck
Werbung

Kommentare

Kommentare sind geschlossen