BUND spendet Wildapfelbaum für Schulzentrum

Bild: Stadt Stutensee

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 15.11.2019 9:09 | Keine Kommentare

Im Rahmen eines Tiersegnungsgottesdienst der katholischen Kirchengemeinde St. Josef im Stadtteil Blankenloch wurde im Frühsommer 2019 eine Kollekte in Höhe von 200 Euro zugunsten einer Naturschutzaktion für die BUND-Ortsgruppe Stutensee gesammelt. Der BUND spendete nun den Erlös für eine Baumpflanzung am Schulzentrum Stutensee.

In Koordination mit Andreas Hauth von der Stabstelle Umwelt der Stadt Stutensee wurde mit dem Wildapfel (Malus Sylestris) eine besonders wertvolle Sorte zum Schutz der heimischen Artenvielfalt ausgewählt. Vergangene Woche wurde dieser Baum nun offiziell am ausgesuchten Ort gemeinsam mit Oberbürgermeisterin Petra Becker gepflanzt. Neben den Spendern waren auch Vertreterinnen und Vertreter des Thomas-Mann-Gymnasiums und der Erich-Kästner-Realschule mit vor Ort. Oberbürgermeisterin Petra Becker bedankte sich herzlich bei der BUND-Ortsgruppe Stutensee für die Spende des Wildapfelbaums.

Der Wildapfel war Baum des Jahres 2013 und gehört zur Familie der Rosengewächse. Mittlerweile gehen die Bestände dieser Art in seinem gewöhnlichen Verbreitungsgebiet von Europa bis Vorderasien immer weiter zurück. In Deutschland gibt es heutzutage nur noch wenige tausende Bäume dieser Art. Charakteristisch für diese Art sind die vielen Kurztriebe entlang der manchmal dornigen Zweige, wollig behaarte Knospen und die bräunlich schuppige Rinde mit Längsrissen. Die Blüten des Wildapfels enthalten besonders viele Pollen und Nektar für Bienen und Hummeln. Abgeworfene Früchte sind darüber hinaus wertvolles Futter für die Vogelwelt und jegliches Kleingetier. Eine Besonderheit ist, dass der Wildapfel mit zunehmendem Alter die Neigung zur Ausbildung von Baumhöhlen besitzt. Diese Höhlen werden gerne vom Steinkauz als Bruthöhle verwendet.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Pflanzung gespendeter Wildapfelbaum: Stadt Stutensee

Kommentare

Kommentare sind geschlossen