meinstutensee.de


Empfang italienischer Austauschschüler im Rathaus Stutensee

Bild: Stadt Stutensee

Von Myriam Laubach | 03.11.2019 12:32 | Keine Kommentare

Dass sich junge Menschen aus verschiedenen Nationen regelmäßig treffen, ist in Stutensee eine schöne Tradition. Seit vielen Jahren werden bereits Schulpartnerschaften mit den Partnerstädten Stutensees, St. Riquier in Frankreich und Tolna in Ungarn, gepflegt. In der vergangenen Woche konnte Bürgermeister Edgar Geißler italienische Austauschschüler des “Instituto di Instruzione Superiore Giovanni Falcone” aus Asola in der Lombardei im Rathaus Stutensee begrüßen. Der Kontakt war über das Thomas-Mann-Gymnasium zustande gekommen, das schon lange freundschaftliche Beziehungen zu der italienischen Schule verbindet.

Am Empfang nahmen die insgesamt 23 italienischen Austauschschülerinnen und -schüler in Begleitung ihrer Deutschlehrerinnen Paoula Marconi und Simona Cappelari teil. Der gemeinsame Besuch mit  20 Schülerinnen und Schülern des Thomas-Mann-Gymnasiums sowie den beiden Italienischlehrerinnen Isabelle Antonini und Kerstin Plötz war der Auftakt für erlebnisreiche Tage in und um Stutensee. „Es freut mich sehr, dass vor allem die jungen Menschen in unseren Ländern sich stark für die Kultur und Lebensart der Partnerregion interessieren“, so Bürgermeister Edgar Geißler in seiner Ansprache. Geißler wünschte den Jugendlichen einen schönen Aufenthalt in Stutensee und viele bleibende Erinnerungen.

Bildquellen

  • Italienische Austauschschüler zu Gast: Stadt Stutensee

Kommentare

Kommentare sind geschlossen