Stadtverwaltung trifft Vereine

OB Becker im Austausch mit Stutenseer Vereinen

Bild: Stadt Stutensee

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 13.12.2019 14:59 | Keine Kommentare

Vor wenigen Tagen lud Oberbürgermeisterin Petra Becker alle Vereinsvorstände Stutensees zu einem gemeinsamen Austausch und näherem Kennenlernen in die Spechaahalle im Stadtteil Spöck ein. Begleitet wurde die Veranstaltung vom FamilienBüro Stutensee, welches die zahlreich erschienenen Vereinsvertreterinnen und -vertreter auch über die aktuell relevanten Möglichkeiten aus dem Bereich Teilhabe und Bildung informierte.

„Stutensee ist auch ganz maßgeblich aufgrund Ihres Beitrags die tolle Stadt, in der wir uns wohl fühlen. Sie bewirken so viel Gutes für unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger“, würdigte Oberbürgermeisterin Petra Becker die Arbeit der Vereine in ihrer Begrüßungsansprache. Sie sei stets aufs Neue beindruckt, wie groß die Vielfalt und das ehrenamtliche Engagement in Stutensee sei, so Becker. Dies präge unsere offene Stadtgesellschaft. Die Oberbürgermeisterin informierte im Rahmen des Abends auch über viele Anliegen, die durch den IGV oder einzelne Vereine an sie herangetragen wurden: Neben den Vereinsförderungsmöglichkeiten ging die Oberbürgermeisterin näher auf die jeweiligen Hallennutzungsgebühren ein. Ergänzt wurde der Abend durch einen kurzen Vortrag über die Angebote der SozialRegion Karlsruhe, zu der auch Stutensee gehört: Durch den Karlsruher Kinderpass kann beispielsweise bedürftigen Kindern und Jugendlichen unter anderem ermöglicht werden, bei Sport und Spiel in Vereinen mitzumachen und damit am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Im Anschluss an das Abendprogramm wurde die Gelegenheit für den aktiven Austausch mit der Verwaltung und der Oberbürgermeisterin rege genutzt und viele gute Gespräche geführt.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • OB Becker im Austausch mit Stutenseer Vereinen: Stadt Stutensee

Kommentare

Kommentare sind geschlossen