meinstutensee.de


FC Germania Friedrichstal bläst zum “Endspurt” gegen Fortuna Kirchfeld

Bild: FC Germania

Pressemitteilung von FC Germania Friedrichstal | 27.02.2020 17:21 | Keine Kommentare

Nach der Winterpause und einigen erfolgsversprechenden Vorbereitungsspielen bläßt der FC Germania Friedrichstal zum “Endspurt” in der Verbandsliga Nordbaden, wo es um den wichtigen Klassenerhalt geht.

In der Winterpause ist der “Club” auf dem Transfermarkt fündig geworden und verpflichtete Nico Königsheim/TSG Weinheim, Julian Retzbach, zuletzt SV Endingen, Sinan Telle, zuletzt TUS Bilfingen und Abdelrahman Mohamed, der nach eineinhalb Jahren vom Oberligisten Arminia Ludwigshafen nach Friedrichstal zurückkehrt. Zudem konnten sowohl Trainer Dubravko Kolinger als auch Co-Trainer Martin Terefenko und Physiotherapeut Hendrik Gutenkunst für ein weiteres Jahr verpflichtet werden. Gute Voraussetzungen für den Rückrundenstart am Samstag, 29. Februar um 15 Uhr im Stutensee-Stadion gegen “Neuling” Fortuna Kirchfeld, gegen den Friedrichstal in der Vorrunde ein Remis erreichte.

Der FC Germania hofft auf viele Fans, die dem Team zu diesem wichtigen Spiel lautstark den Rücken stärken.

Nach dem Auswärtsspiel in Eppingen am 7.3. folgt am Sonntag, den 15.3., um 15 Uhr das nächste Heimspiel gegen Olympia Kirrlach.

Quelle: FC Germania Friedrichstal

Bildquellen

  • Sportplatz FC Germania: FC Germania

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X