meinstutensee.de


Friedrichstal: Technischer Defekt setzt Wäschetrockner in Brand

Symbolbild

Bild: Thomas Riedel

Pressemitteilung von Polizeipräsidium Karlsruhe | 03.02.2020 16:59 | Keine Kommentare

Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes geriet am Samstag ein Wäschetrockner im Keller eines Wohnheims in Friedrichstal in Brand.

Gegen 12:50 Uhr wurde die starke Rauchentwicklung aus dem Kellerbereich bemerkt. Unverzüglich brachte die Betreuerin alle sieben Bewohner unverletzt aus dem Haus. Die Wehr aus Stutensee die mit sechs Einsatzfahrzeugen und 31 Kräften vor Ort waren, konnten das Feuer rasch löschen. Durch die starke Rauchentwicklung und die dadurch entstandene Ablagerungen blieben die Räumlichkeiten aktuell unbewohnbar. Die Bewohner wurden in umliegende Wohnheime gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 30.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe

Bildquellen

  • Symbolbild Feuerwehr Stutensee: Thomas Riedel

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X