meinstutensee.de


Neues Stutenseebad: erheblich geringerer Energiebedarf

Innenansicht Stutenseebad

Bild: Stadt Stutensee

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 20.02.2020 12:43 | Keine Kommentare

Das im September 2018 neu eröffnete und mehrfach prämierte Stutenseebad freut sich nicht nur anhaltend hoher Besucherzahlen sondern weist auch einen erheblich niedrigeren Energiebedarf als das ehemalige Stutensee-Bad auf. Das berichtet die Stadtverwaltung.

Der Energiebedarf zur Heizung des Schwimmbades hat sich im Vergleich zum letzten Betriebsjahr des ehemaligen Stutensee-Bades nahezu halbiert, wie die Gebäudeverwaltung der Stadt Stutensee jüngst ermittelte. Auch der jährliche Strombedarf sank merklich von rund 370.000 auf rund 310.000 Kilowattstunden. Die Stadt Stutensee bezieht dabei für alle ihre Einrichtungen ausschließlich Ökostrom aus erneuerbaren Energien. Neben dem Energiebedarf sank mit der Eröffnung des Stutenseebad auch die Menge des verbrauchten Wassers deutlich von rund 22.000 auf nur noch rund 10.000 Kubikmetern pro Jahr.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Innenansicht Stutenseebad: Stadt Stutensee

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X