meinstutensee.de


Friedrichstal: Betrunkene Autofahrerin flüchtet nach Verkehrsunfall

Symbolbild Polizei

Bild: Thomas Riedel

Pressemitteilung von Polizeipräsidium Karlsruhe | 04.03.2020 20:11 | Keine Kommentare

Ein Sachschaden von geschätzten 5.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, den eine 38-jährige VW-Fahrerin mit 1,7 Promille am späten Dienstagnachmittag angerichtet hat.

Die Frau war gegen 17:15 Uhr mit ihrem Auto in der Hans-Thoma-Straße in Stutensee unterwegs und beschädigte vermutlich aufgrund ihrer Alkoholisierung beim Vorbeifahren zwei geparkte Fahrzeuge. Ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern, setzte sie ihre Fahrt fort.

Beamte des Polizeireviers Karlsruhe-Waldstadt konnten in der Folge die 38-Jährige an ihrer Wohnanschrift antreffen. Bei der anschließenden Unfallaufnahme schlug den Polizisten deutlicher Alkoholgeruch entgegen, weshalb die mutmaßliche Unfallverursacherin erst einmal eine Blutprobe und ihren Führerschein abgeben musste.

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe

Bildquellen

  • Symbolbild Polizei: Thomas Riedel

Kommentare

Kommentare sind geschlossen