meinstutensee.de


Friedrichstaler Marktplatzfest auf 2021 verschoben

Bild: Martin Strohal

Von Martin Strohal | 23.04.2020 8:27 | 2 Kommentare

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation hat sich Friedrichstals Ortsvorsteher Lutz Schönthal mit den örtlichen Vereinen darauf verständigt, das für Anfang August geplante Marktplatzfest auf das nächste Jahr zu verschieben.

Es sei zwar unklar, ob das Fest unter die Definition einer “Großveranstaltung” fallen würde. “Aber die Veranstaltung lebt von der Geselligkeit und Kommunikation; räumliche Distanzen und besondere Hygienemaßnahmen sind praktisch nicht realisierbar, sowohl für die Gäste als auch für die zahlreichen Helferinnen und Helfer”, so Schönthal.

Das Friedrichstaler Marktplatzfest findet üblicherweise alle drei Jahre statt. Die Veranstalter wollen den Termin in diesem Jahr nicht einfach ausfallen und auf den nächsten in drei Jahren warten, sondern das Fest auf 2021 verschieben. Ein genauer Termin werde noch bekannt gegeben.

Ebenso entfallen bereits vorher das Maibaumstellen in allen Stadtteilen sowie in Staffort das bereits geplante “Kleine Fest der Nationen” und der Tag der Musik.

Zur Überbrückung bis zum kommenden Jahr finden Sie hier noch unser Video zum letzten Marktplatzfest 2017:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildquellen

  • Marktplatzfest Friedrichstal: Martin Strohal

Kommentare

Old Shatterhand

Das Friedrichstaler Marktplatzfest ist um ein Jahr verschoben. Ist das mit den anderen Stadtteilen in Stutensee koordiniert worden? Diese Feste finden doch reihum im jährlichen Wechsel statt.

Friedrichstaler

In Stutensee finden seit vielen Jahren nur noch das Friedrichstaler Marktplatzes und das Spöcker Straßenfest statt im Rhythmus von drei Jahren. In Blankenloch und Staffort finden seit vielen Jahren keine Straßenfeste mehr statt. Im Jahr 2021 ist in Stutensee kein Straßenfest geplant, deshalb ist eine Verlegung auf das Jahr 2021 möglich.
Im Jahr