meinstutensee.de


Haus Edelberg: Andacht zur Solidarität

Bild: Martin Strohal

Von Martin Strohal | 02.04.2020 21:10 | Keine Kommentare

Die Zahl der Corona-Fälle ist zuletzt weiter gestiegen. In Stutensee sind besonders die beiden Seniorenzentren betroffen. Nach SWR-Informationen handelt es sich um insgesamt 50 Personen, von denen fünf stationär behandelt werden. Der größere Teil der Infizierten kommt aus dem Friedrichstaler Haus Edelberg. Hier sind dem SWR zufolge mittlerweile 26 Bewohner und neun Pflegekräfte betroffen.

Um in dieser schwierigen Zeit, in der auch keine Besuche erlaubt sind, ein Zeichen von Solidarität zu zeigen, zur Stärkung und Erbauung, werden die beiden Pfarrer Lothar Eisele (evangelische Kirchengemeinde Friedrichstal) und Jens Maierhof (katholische Kirchengemeinde Stutensee-Weingarten) am morgigen Freitag um 10 Uhr eine kurze Andacht im Haus Edelberg feiern. Sie findet im Foyer oder im Freien statt. Die Bewohner können von der Brüstung bzw. aus ihren Fenstern herab in ausreichendem Abstand teilnehmen.

Bildquellen

  • Haus Edelberg: Martin Strohal

Kommentare

Kommentare sind geschlossen