meinstutensee.de


Stadt Stutensee fördert Eigen-Kompostierung

Symbolbild

Bild: Pixabay - Ben Kerckx

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 08.04.2020 16:00 | Keine Kommentare

Die Stadtverwaltung Stutensee fördert die Eigen-Kompostierung und bietet hierfür einen Zuschuss für die Anschaffung von Kompostlege, Thermo-komposter und Häcksler.

Die Stadtverwaltung Stutensee informiert: Wer einen ausreichend großen Garten und damit Bedarf an Dünger und Humus hat,  könnte seine Bioabfälle selbst kompostieren. Dieser Kompost könnte dann wiederum als Blumenerde für den eigenen Garten genutzt werden. Gegenüber der Entsorgung von Bioabfällen auf den Grüngutsammelplätzen oder zukünftig in der „Biotonne“ würden bei der eigenen Kompostierung der LKW-Transport zur Kompostanlage und die damit verbundenen Lärm- und Schadstoff-Emissionen entfallen.

Schon seit längerer Zeit unterstützt die Stadt Stutensee die Eigen-Kompostierung. Hierfür erhält man nach Antragstellung und Vorlage der Rechnung einen Zuschuss für die Anschaffung von Kompostlege, Thermo-komposter und Häcksler. Dieser betrage für die Kompostlege 11,00,- Euro, für einen Thermokomposter  18,00,- Euro und für die Anschaffung eines Häckslers 36,00 Euro.

Das notwendige Antragsformular ist auf der Homepage der Stadt Stutensee zu finden. Bei Rückfragen kann sich an Frau Gerda Erkert unter der Tel. 07244-969-278 oder via E-Mail an gerda.erkert@stutensee.de gewendet werden.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Kompost: Pixabay - Ben Kerckx

Kommentare

Kommentare sind geschlossen