meinstutensee.de


Begegnungszentrum Regenbogen: Strategiewerkstatt online

Küche Begegnungszentrum Regenbogen

Bild: Karin Vogel

Pressemitteilung von Karin Vogel (Ortsvorsteherin Spöck) | 04.05.2020 11:15 | Keine Kommentare

Am 19. Mai 2020 findet die Strategiewerkstatt zum neuen Begegnungszentrum Regenbogen in Spöck statt. In der Strategiewerkstatt sollen die einzelnen Projekte weiter in die Umsetzung geführt werden. Es werden sich dazu Arbeitsgruppen zu verschiedenen Ideen bilden.

Aufgrund der Corona-Situation ist ein persönliches Treffen derzeit nicht möglich. Um aber bei entsprechenden Lockerungen starten zu können, hat das Leitungsteam sich entschieden die Strategiewerkstatt über eine Videokonferenz stattfinden zu lassen, wie Ortsvorsteherin Karin Vogel mitteilt.

Die Konferenz wird moderiert, und auch hier bietet sich die Möglichkeit in Kleingruppen zu arbeiten. Die Organisatoren laden alle Teilnehmer der Zukunftswerkstatt, die im März stattgefunden hat, ein, sich an der digitalen Strategiewerkstatt zu beteiligen. Ob man an den bisherigen Veranstaltungen und Aktivitäten teilgenommen hat oder nicht, spielt jedoch keine keine Rolle.

Der bisherige Planungs- und Diskussionsstand ist dokumentiert und auf der Website der Stadtverwaltung festgehalten.

Wer teilnehmen möchte, wird gebeten sich per E-Mail bei Christiane Seidl-Behrend in der Stadtverwaltung anzumelden. Alle notwendigen Informationen werden dann zugesandt.

Die Böden sind im Begegnungszentrum inzwischen verlegt und die Küche komplett aufgebaut. “Wir hoffen, dass unser ehrenamtliches Team bald wieder seine Arbeit aufnehmen kann. Das Bauteam ist auf der Zielgeraden”, so Spöcks Ortsvorsteherin Karin Vogel.

Quelle: Karin Vogel (Ortsvorsteherin Spöck)

Bildquellen

  • Küche Begegnungszentrum Regenbogen: Karin Vogel

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X