meinstutensee.de


Sonntag wieder Gottesdienste in Stutensee

Bild: Martin Strohal

Von Martin Strohal | 08.05.2020 21:07 | Keine Kommentare

Nachdem Corona-bedingt einige Wochen lang keine Gottesdienste hatten stattfinden dürfen, ist das ab kommenden Sonntag wieder möglich. Allerdings stark eingeschränkt. Wie die Stutenseer Kirchengemeinden damit umgehen:

Generell gilt in allen Kirchen ein Abstandsgebot von zwei Metern, ausgenommen zu Personen aus dem eigenen Haushalt. Ebenso findet in allen Gottesdiensten kein Gemeindegesang statt. Alle Gemeinden experimentieren an diesem Sonntag und werden daraus für sich ableiten, ob die Regeln für darauf folgende Gottesdienste angepasst werden müssen. Maskenpflicht besteht auf jeden Fall bei Betreten und Verlassen der Kirchen. Empfohlen wird auch das Tragen während des Gottesdienstes. Am Eingang sind die Hände zu desinfizieren. Emporen dürfen nicht benutzt werden.

Blankenloch

Das Motto der Michaelisgemeinde für den Gottesdienst lautet “30 Minuten. Mit Gott. Mit Dir. Mit anderen.” Etwa 60 Personen können an dem Gottesdienst teilnehmen, wie Pfarrer Jörg Seiter mitteilt. Diese finden um 10 und um 11 Uhr statt.

Zur Teilnahme am Gottesdienst der katholischen Kirchengemeinde ist eine Anmeldung per Telefon oder über die Homepage erforderlich. “Wir feiern zunächst keine Gottesdienste mit Abendmahl/Kommunion, sondern kürzere Wortgottesdienste mit Orgelspiel, leider ohne Gesang”, so Pfarrer Jens Meierhof. – Die Maximalzahl der Anmeldungen für den Gottesdienst am Samstag, den 9. Mai, wurde bereits erreicht.

Büchig

Der 30-Minuten-Gottesdienst in Büchig findet am Sonntag um 18 Uhr statt. Sollten um diese Zeit mehr als 40 Personen anwesend sein, wird ein zweiter Gottesdienst um 19 Uhr gefeiert werden.

Friedrichstal

Die evangelische Kirchengemeinde wird am Sonntag zwei Gottesdienste feiern, einen um 9.30 Uhr und einen um 11 Uhr. Beide dauern etwa 30 Minuten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Gottesdienst wird auf Video aufgezeichnet werden. Masken sind selbst mitzubringen.

Die katholische Kirchengemeinde feiert am Sonntag um 9.30 Uhr einen Gottesdienst, für den eine Anmeldung per Telefon oder über die Website der Kirchengemeinde erforderlich ist. Gleiches gilt für die Mai-Andacht am Abend um 18 Uhr.

Spöck

Für die Teilnahme am Gottesdienst ist eine vorherige Anmeldung im Pfarramt erforderlich. Informationen dazu sind auf der Website der Gemeinde zu finden. Daraufhin erfährt man, ob man am Gottesdienst um 10 oder um 11 Uhr teilnehmen kann. Der Gottesdienst um 11 Uhr findet nur statt, wenn der um 10 Uhr ausgebucht ist. Einlass ist nur über den rechten Seiteneingang möglich. Masken werden in begrenztem Umfang bereitgestellt. Das Musikteam der Gemeinde sorgt für den Gesang.

Staffort

In Staffort dürfen höchstens 48 Personen in der evangelischen Kirche mitfeiern, teilt Pfarrer Holger Müller mit. Der Gottesdienst am 10. Mai um 10 Uhr findet ohne Anmeldung statt. Sollte die Nachfrage zu groß sein, wird ein zweiter Gottesdienst um 18 Uhr durchgeführt werden. Die Dauer beträgt etwa 30 Minuten. Der Einlass erfolgt über das Hauptportal. Plätze werden durch Ordner zugewiesen. Masken müssen selbst mitgebracht werden. Der Gottesdienst wird auf Video aufgezeichnet für diejenigen, die Menschenansammlungen weiter meiden wollen oder müssen.

Bildquellen

  • Evang. Kirche Friedrichstal: Martin Strohal

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X