meinstutensee.de


Ferienprogramm der Stadt Stutensee

Alternatives Ferienprogramm der Stadtverwaltung

Bild: Stadt Stutensee

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 17.07.2020 10:15 | Keine Kommentare

Die Stadtverwaltung Stutensee bietet diesen Sommer vom 3. August bis zum 10. September ein alternatives Ferienprogramm zum Caribi-Ferienspaß an. Interessierte können sich hierfür ab jetzt bis zum 21.07.2020 anmelden.

In Zusammenarbeit mit dem Jugendzentrum sowie der Schulsoziarbeit wurde ein alternatives Angebot an Veranstaltungen für die Zeit der Sommerferien entwickelt, berichtet die Stadtverwaltung. Alle Veranstaltungstermine stünden online unter folgender Website zur Verfügung. Dort könne sich ab sofort bis Dienstag, den 21. Juli für die Veranstaltungen angemeldet werden (bitte die Altersangaben beachten). Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahlen bittet die Stadtverwaltung darum, sich auch nur bei denjenigen Veranstaltungen anzumelden, für die auch das Interesse bestehe. Anmeldungen per Telefon seien nicht möglich. Die Einverständniserklärung müsse nicht mehr per Post verschickt werden. Die Auslosung der Anmeldungen würde dann am 22. Juli stattfinden. Es würden dabei die Kinder bevorzugt, die weniger Veranstaltungen eingetragen haben. So steige die Wahrscheinlichkeit, dass jedes angemeldete Kind an einer Veranstaltung teilnehmen könne.

Nach der Auslosung werde eine Anmeldebestätigung mit einer Übersicht der möglichen Teilnahme sowie der Kosten versendet. Die Teilnahmegebühr solle dann bis zum 29. Juli im BürgerBüro Stutensee oder einer seiner Außenstellen in den Stadtteilen bar bezahlt werden (Anmeldebestätigung mitbringen!). Rückerstattungen könne nur bei Ausfall einer Veranstaltung gewährleistet werden, jedoch nicht bei Abmeldung oder Nichtantritt. Sollte der Teilnehmerbeitrag bis zum 29. Juli nicht bezahlt sein, würden die Plätze an Kinder auf der Warteliste vergeben. Freie Plätze werden in der Stutensee-Woche veröffentlicht und können unter www.stutensee.ferienprogramm-online.de gebucht werden. Bei Bezahlung der Gebühr in einem der Stutenseer BürgerBüros erhalte jedes Kind eine Quittung, welche zur Veranstaltung mitgebracht werden sollte. Kinder, die bei der Bezahlung einen gültigen Karlsruher Kinderpass vorlegen, würden lediglich die Hälfte zahlen. Ferienspaßteilnehmer seien unfall- und haftpflichtversichert. Zu jeder Veranstaltung solle dem Kind ausreichend Trinken, ein Vesper, wetterunabhängige Kleidung sowie eine Mund-Nasenbedeckung mitgegeben werden. Für Beschädigungen würde keine Haftung übernommen. Im Rahmen mancher Veranstaltungen würden externe Einrichtungen besucht, sodass es dazu kommen könnte die Daten jedes Teilnehmers vor Ort zu hinterlegen. Aktuelle Informationen würden in der Stutensee-Woche unter der Rubrik: “Stadtverwaltung informiert” oder auf der Website des Ferienprogramms hinterlegt.

Treffpunkt aller Veranstaltungen sei immer am jeweiligen Tag zur angegebenen Uhrzeit am Jugendzentrum/ GrauBau, Seegrabenweg 7, Stadtteil Blankenloch.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Dein Sommer: Stadt Stutensee

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X