meinstutensee.de


Stadt erstattet Betreuungsgebühren

Gelder
Symbolbild

Bild: Pixabay

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 14.08.2020 15:00 | Keine Kommentare

Die Stadt Stutensee wird die Mittagessensgebühr für die verlässlichen Grundschulen beziehungsweise Ganztagesbetreuungen sowie für die städtischen Kindergärten für den Monat März anteilig allen Eltern zurückerstatten.

Zudem werde die Stadt Stutensee auch weiterhin die Platzpauschale für die Stutenseer Kindertagespflegepersonen nahtlos fortzahlen, informiert die Stadtverwaltung. Entsprechende Beschlüsse fasste der zuständige Ausschuss für Verwaltung und Soziales der Stadt Stutensee im schriftlichen Verfahren am dritten August. In erster Linie hätten die Auswirkungen der Pandemie jedoch vor allem die Familien getroffen. Die Stadt Stutensee hatte nach Schließung der Betreuungseinrichtungen ab April alle Gebühren ausgesetzt. Die jüngsten Mittel aus den finanziellen Hilfen des Landes würden es nun auch möglich machen, den Eltern anteilig für den Monat März gezahlte Gebühren zurückzuerstatten. Auch wenn der monatelange Ausfall der Betreuungsgebühren die Einrichtungen stark belaste, sei es insbesondere als zertifizierte „Familienbewusste Kommune Plus“ überaus wichtig, die Familien in diesen schwierigen Zeiten in jeder möglichen Form zu unterstützen, so die Oberbürgermeisterin.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Gelder: Pixabay

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X