meinstutensee.de


Stadt Stutensee über die Einrichtung einer Waldgruppe im Kindergarten

Umfrage zur Einrichtung einer Waldkindergartengruppe

Bild: Stadt Stutensee

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 12.02.2021 10:00 | 2 Kommentare

Aufgrund vermehrter Anfragen zur Aufnahme von Kindergartenkindern in Gruppen mit Wald- und Naturpädagogik, möchte die Stadtverwaltung Stutensee diesen Bedarf quantitativ erfassen, um bei entsprechender Anzahl die Einrichtung einer Waldgruppe im Städtischen Kindergarten Lachwald anzugehen.

Das FamilienBüro Stutensee bittet Eltern, bei Interesse an einer dafür ausgerichteten Umfrage teilzunehmen. Das Dokument dazu befindet sich auf der Website der Stadt. Bis zum 28. Februar 2021 kann dem FamilienBüro der Bedarf an Interesse digital (über das auf der Website befindende Dokument) mitgeteilt werden. Bereits (vor-) angemeldete Familien aus Blankenloch mit Büchig werden über diese Umfrage per E-Mail oder über den Kindergarten direkt informiert. Bei Interesse können natürlich auch Eltern aus anderen Stadtteilen an der Umfrage teilnehmen.

Geplant wäre, dass sich die Waldgruppe morgens im Städtischen Kindergarten Lachwald trifft und von dort aus gemeinsam auf Entdeckungstour durch Wald und Flur geht. Ein gesicherter Waldplatz würde dann zusätzlich bereitgestellt werden, erklärt die Stadtverwaltung Stutensee. Die Einnahme eines gemeinsamen warmen Mittagessens würde dann wieder im Kindergarten stattfinden. Auch bestehe die Möglichkeit bei Starkwetterlagen, im Kindergarten zu bleiben. Starten könnte die Waldgruppe im Kindergartenjahr 2021/2022.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Waldkindergarten: Stadt Stutensee

Kommentare

-kwg-

Eine gute Idee. Am heutigen Palindromtag.

-msm-

@kwg
stimmt ! Und vielleicht ist der Waldkindergarten bereits am nächsten Palindromtag fertig, ist ja nicht sonderlich lange! Sollte allerdings der Berliner Flughafen als angepeilte Zeitspanne zur Einweihung angestrebt wird, wird er erst am übernächsten Palindromtag fertig sein, also erst am 03.02.2030 – wir werden sehen! Wie auch immer – gut dass der Lachwald überhaupt noch da ist !