meinstutensee.de


Rathaus und BürgerBüro-Außenstellen am Gründonnerstag geschlossen

Bild: Martin Strohal

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 29.03.2021 20:30 | 4 Kommentare

Trotz zurückgenommener Ruhetagsbeschlüsse von Bund und Ländern beschließt die Stadt Stutensee das Rathaus und die BürgerBüro-Außenstellen am Gründonnerstag geschlossen zu halten. Die Stadtverwaltung möchte so einen Beitrag zur Eindämmung des Coronavirus leisten.

Für diese Entscheidung wurden bereits unmittelbar infolge der Beschlüsse der Bund- und Länderkonferenz alles Erforderliche in die Wege geleitet, sodass an diesem Vorgehen als Maßnahme im Sinne des Gesundheitsschutz festgehalten werden kann, so die Stadtverwaltung Stutensee. Durch die zurückgenommenen Ruhetagsbeschlüsse bleiben die städtischen Kindergärten (Lach-, Märchen- und Zauberwald) von der Regelung unbetroffen und werden mit dem regulären Betreuungsangebot geöffnet bleiben.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Rathaus Stutensee: Martin Strohal

Kommentare

FH...

… kann man so machen. In der Pressemitteilung der Stadt wurde aber “vergessen”, dass die Stadt an diesem Tag “blau macht”, ihren Bediensteten also einen Tag Sonderurlaub gönnt. Das hat ein Gschmäckle…

-kwg-

Dann ist HomeOffice wie es teilweise umgesetzt wird — halbblau/Tag. Macht bei 10 Tagen 5x blau. Also da gibt es Schlimmeres, wie dieses Gschmäckle, das Sie @FH da herausaromatisieren.

-kwg-

Dem gesamten Redaktionsteam von MEIN STUTENSEE und allen Leser*Innen, Kommentator*Innen und Bürger*Innen der Stadt Stutensee wünsche ich ein frohes Osterfest, verbunden mit der Hoffnung, dass wir uns bald wieder frei bewegen können und dürfen. FROHE OSTERN – liebe LEUTE und gute Gesundheit.

meinstutensee.de

Dankeschön, kwg, das wünschen wir Ihnen und allen Leser:innen auch!