meinstutensee.de


Ausgangsbeschränkung ab Donnerstag

Symbolbild

Bild: Stadt Stutensee

Pressemitteilung von Landratsamt Karlsruhe | 13.04.2021 21:31 | Keine Kommentare

Ab Donnerstag, dem 15.04.21, gilt die nächtliche Ausgangsbeschränkungen von 21.00 – 05.00 Uhr im Stadt- und Landkreis Karlsruhe wieder.

Trotz Ziehung der sogenannten „Notbremse“ nach Überschreiten der Inzidenzschwelle von 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern seien die Infektionszahlen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe weiter gestiegen, informiert das Landratsamt Karlsruhe. Nachdem sie aktuell das Niveau vor dem langen Osterwochenende überschritten haben, müssten weitergehende Maßnahme ergriffen werden. Das Gesundheitsamt Karlsruhe hat deshalb noch am Dienstag im Einvernehmen mit der Stadt Karlsruhe und im Benehmen mit den Städten und Gemeinden des Landkreises festgestellt, dass bei Berücksichtigung aller bisher getroffenen anderen Schutzmaßnahmen die wirksame Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus erheblich gefährdet ist. Für diesen Fall ordnet das Gesetz für den Stadt- und Landkreis Karlsruhe nächtliche Ausgangsbeschränkungen in der Zeit von 21.00 Uhr bis 05.00 Uhr an. Die Ausgangsbeschränkungen treten am Donnerstag, den 15. April um 0.00 Uhr in Kraft und seien bis 29. April befristet.

Quelle: Landratsamt Karlsruhe

Bildquellen

  • Straßenbeleuchtung: Stadt Stutensee

Kommentare

Kommentare sind geschlossen