meinstutensee.de


Bauarbeiten für neues Pflegeheim starten

Baustelle Pflegeheim Eggensteiner Straße

Bild: Martin Strohal

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 21.04.2021 21:32 | Keine Kommentare

Im Stadtteil Blankenloch wird auf dem Grundstück einer ehemaligen Schreinerei in der Eggensteiner Straße ein neues Pflegeheim entstehen. Die Stadt Stutensee hatte bereits im Sommer 2020 mit einem entsprechenden Bebauungsplan die erforderlichen planungsrechtlichen Rahmenbedingungen geschaffen, damit das neue Pflegeheim der Diakonie im Landkreis Karlsruhe durch einen Investor errichtet werden kann.

Die Bauarbeiten werden nun in Kürze starten, wie die Stadtverwaltung mitteilt. Noch in der letzten Aprilwoche soll mit dem Abriss der Grenzmauer sowie der Herstellung einer Baustraße begonnen werden, Letztere ist für die Dauer der Maßnahme erforderlich, da die Breite des vorhandenen Wirtschaftswegs am Grundstück nicht ausreichend ist und zusätzlich durch die Lärmschutzwand eingeschränkt wird. Ab Mitte Mai soll dann bereits der Bau der neuen Lärmschutzwand zur DB-Trasse hin anlaufen. Diese wird mit rund vier Meter langen Stahlrohren im Erdreich verankert, der Bau soll circa vier Wochen in Anspruch nehmen. Der eigentliche Baubeginn für das Hauptgebäude und der damit noch anstehende Abriss des Silos sowie der anschließende Aushub der Baugrube sind für diesen Juni vorgesehen.  Die Fertigstellung des Rohbaus ist für das kommende Frühjahr terminiert, die Gesamtmaßnahme soll Anfang 2023 abgeschlossen werden. Bis zum Abschluss der Rohbauarbeiten ist mit erheblichen Einschränkungen für den Wirtschaftsweg entlang der Bahntrasse zu rechnen, dieser wird zum Teil auch temporär aus Sicherheitsgründen voll gesperrt werden.

Mit dem neuen Pflegeheim entstehen laut Stadtverwaltung insgesamt 75 neue, moderne Pflegeplätze für Stutensee. Eine Demenzstation samt geschütztem Demenzgarten sowie ein Schwerstpflegebereich sind ebenfalls gegenwärtig Gegenstand des Konzepts. Die Planungen für das neue, dreigeschossige Pflegeheim sind charakterisiert durch großzügige Grünbereiche und eine Parkanlage, eine Dachterrasse sowie eine Cafeteria, für ausreichend Ruhe wird der neue Lärmschutzwall entlang der Bahntrasse sorgen, so die Stadtverwaltung. Ausreichend Stellplätze werden über eine Tiefgarage gewährleistet. Betreiber des neuen Pflegeheims wird die Diakonie im Landkreis Karlsruhe gGmbH sein, welche bereits neun Pflege- sowie drei Tagespflegeeinrichtungen und weitere Anlagen für Betreutes Wohnen in der Region verwaltet, sein.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Pflegeheim Eggensteiner Straße: Martin Strohal

Kommentare

Kommentare sind geschlossen