meinstutensee.de


Kleine Fahrradwerkstatt in Büchig eröffnet

Fahrradwerkstatt Florian Fenchel

Bild: Martin Strohal

Von Martin Strohal | 09.04.2021 17:37 | Keine Kommentare

Student Florian Fenchel hat in der Garage seines Elternhauses in Büchig eine kleine Fahrradwerkstatt eröffnet. Übliche Reparaturarbeiten will er schnell und preisgünstig durchführen.

“Ich habe von meinem Vater gelernt, alles selber zu reparieren”, erzählt Florian Fenchel. Deshalb sei einiges an Spezialwerkzeug bereits im Haushalt vorhanden gewesen. Der 20-Jährige studiert eigentlich Mathematik und Sport. Viele Studierende suchen sich einen Nebenjob, um einen Teil ihres Studiums zu finanzieren. Da er bereits ein Jahr in der Werkstatt einer Fahrradfachhandlung Erfahrung sammeln konnte, kam er auf die Idee, daheim seine eigene kleine Werkstatt zu eröffnen. Die Zeit kann er sich so selbst einteilen. “Das Studium hat aber Vorrang”, betont er – für den Fall, dass die Nachfrage zu groß werden sollte.

“Gängiges kann ich alles reparieren”, sagt Florian Fenchel. Vom Platten bis zur Einstellung von Bremsen. Wenn er sich etwas nicht zutraue, wie beispielsweise das Entlüften von Hydraulikbremsen, sage er das offen.

Im Februar hat er seine Werkstatt eröffnet. Die Website dazu ist selbst erstellt. Darüber sind auch bereits die ersten Kunden auf ihn aufmerksam geworden. Bei Google hat er schon 19 Bewertungen, nahezu alle mit der Bestnote. Wer sein Rad zur Reparatur oder für eine Inspektion abgeben möchte, muss vorher einen Termin vereinbaren, über die Website, per Telefon, E-Mail oder WhatsApp. Fenchel hat bislang nur wenig Material auf Lager, hauptsächlich Schläuche. Er bestellt bei Bedarf. Über den Stand der Reparatur werden die Kunden laufend per WhatsApp informiert.

Bildquellen

  • Fahrradwerkstatt Florian Fenchel: Martin Strohal
  • Fahrradwerkstatt Florian Fenchel: Martin Strohal

Kommentare

Kommentare sind geschlossen