meinstutensee.de


Sprayer aus der KSC-Fan-Szene verschönern die DRK-Unterkunft in Blankenloch

Graffiti am DRK Blankenloch

Bild: Thomas Riedel

Von Thomas Riedel | 25.05.2021 21:20 | Keine Kommentare

So mancher Bürger dürfte am Pfingstwochenende in Blankenloch beim Vorbeifahren an der DRK-Unterkunft gestaunt haben. Sprayer besprühten die kahle Fassade der DRK-Unterkunft. Ein Freundschaftsdienst der KSC-Fan-Szene, wie uns Wolfgang Karb vom DRK-Ortsverband bestätigte.

Am Samstag und Pfingstsonntag waren zwei bis drei Sprayer der KSC-Fan-Szene an der Blankenlocher DRK-Unterkunft im Einsatz. Diese hat nun eine einzigartige Fassade und erstrahlt in neuem Glanz mit kreativer Farbgestaltung. Kein Zufall, erklärt uns Wolfgang Karb vom DRK-Ortsverband Blankenloch.  

Sprayer am DRK Blankenloch

Der Ortsverband sei schon seit Jahren bei KSC-Spielen im Wildparkstadion mit einem Sanitätsteam im Einsatz. Seit einiger Zeit begleiten die DRK-Helfer auch die Karlsruher Fans zu Auswärtsspielen im Zug und im Auswärtsblock. “Irgendwann sind die Fans auf uns zugekommen und haben gefragt, ob sie auch mal was Gutes für uns tun können”, erzählt Karb gegenüber meinstutensee.de. “Da die Idee einer Verschönerung der weißen Wand am DRK-Vereinsheim schön länger im Gespräch war, haben wir gefragt, ob sie uns hier Graffiti anbringen könnten.”

Fan-Szene verschönert die DRK-Unterkunft
Die Worte der KSC-Fanszene waren keine leeren Versprechungen. Auf der Hauswand abgebildet sind nun die DRK-Einsatzfahrzeuge für den Sanitätsdienst und der Notfallhilfe sowie das Schloss Stutensee und das Wildparkstadion.
Die Resonanz der Bevölkerung ist bisher durchweg positiv. Ein neues und besonders Kunstwerk, das Helfer und Fans verbindet. Genau so wollte es der DRK-Ortsverband Blankenloch, so Karb abschließend.

Bildquellen

  • Sprayer am DRK Blankenloch: Thomas Riedel
  • Graffiti am DRK Blankenloch: Thomas Riedel

Kommentare

Kommentare sind geschlossen