meinstutensee.de


Vorsichtsmaßnahmen für Gemeinderatssitzung Mai

Gemeinderatssitzung in der Festhalle

Bild: Martin Strohal

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 15.05.2021 18:10 | Keine Kommentare

Der Gemeinderat wird am 17. Mai wieder zu einer hybriden Sitzung in der Festhalle Stutensee zusammenkommen. Damit das Ansteckungsrisiko gering bleibt, werden für Mitglieder und Teilnehmende Schnelltestmöglichkeiten bereitgestellt. Ebenfalls herrschen weitere infektionsvorbeugende Maßnahmen während der Sitzung.

Im Vorfeld zur öffentlichen Gemeinderatssitzung am Montag, den 17. Mai, werden sowohl für die Mitglieder des Gemeinderats und Mitarbeitende der Verwaltung als auch für teilnehmende Bürger:innen freiwillige Antigen-Schnelltestmöglichkeiten bereitgestellt, so die Stadtverwaltung Stutensee. Das mobile Test-Team der Stadt wird ab 17 Uhr in der Festhalle Stutensee anwesend sein. Teilnehmende, die die Schnelltestmöglichkeit nutzen möchten, werden gebeten, frühzeitig einzutreffen.

Der Saal wird die gesamte Sitzungsdauer gut gelüftet werden, es gilt die Pflicht zum Tragen eines medizinischen, DIN-zertifizierten Mund-Nasen-Schutzes („OP-Maske“ oder FFP2/KN95-Standard). Die Tagesordnung sowie alle Sitzungsunterlagen finden sich im digitalen Ratsinformationssystem der Stadt Stutensee. Die Beschlüsse können ebenso über den Live-Ticker mitverfolgt werden.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Gemeinderatssitzung April 2020 Corona Festhalle: Martin Strohal

Kommentare

Kommentare sind geschlossen