meinstutensee.de


Neubaugebiet Vierundzwanzigmorgenäcker im Zeitplan

Vierundzwanzigmorgenäcker

Bild: Stadt Stutensee

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 20.06.2021 10:20 | Keine Kommentare

Die im Frühjahr 2020 gestarteten Erschließungsarbeiten für das Neubaugebiet „Vierundzwanzigmorgenäcker“ im Stadtteil Spöck liegen im Zeitplan und werden voraussichtlich im Oktober dieses Jahres abgeschlossen. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

Aktuell werden die einzelnen Straßenrandbegrenzungen samt Rinnen und Borden hergestellt. Für das gesamte Erschließungsgebiet ist bereits die Misch- und Regenwasserkanalisation sowie die Durchpressung eines Mischwasserkanals einschließlich der erforderlichen Schutzrohrquerung unter den Gleisen der Stadtbahntrasse fertiggestellt, berichtet die Stadtverwaltung Stutensee. Die Installation der Straßenentwässerung sei partiell abgeschlossen. In der Erde würden sich bereits alle Trinkwasser- und Gasversorgungsleitungen sowie die jeweiligen Hausanschlussleitungen befinden und auch die Kommunikationsinfrastruktur durch Vodafone, die Deutsche Telekom und die NetzeBW sind verlegt. Seit der 21. Kalenderwoche seien auch drei Trafostationen der NetzeBW in Betrieb.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Vierundzwanzigmorgenäcker: Stadt Stutensee

Kommentare

Kommentare sind geschlossen