meinstutensee.de


Umfrage zur Digitalisierung des Einzelhandels

Symbolbild

Bild: Pixabay

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 11.06.2021 10:24 | Keine Kommentare

Im Rahmen einer Umfrage möchte die Stadt Stutensee Einschätzungen und Optimierunsvorschläge zum bestehenden Einzelhandelsangebot in Stutensee von Brüger:innen einholen. Das Beantworten der Fragen läuft anonym, der Fragebogen befindet sich auf der Website der Stadt. Bis zum 18. Juni kann dieser im Rathaus oder per E-Mail an organisation@stutensee.de abgegeben werden.

Auch die Coronavirus-Pandemie hat gezeigt, wie wichtig es für den örtlichen Handel ist, neben dem stationären Handel zusätzlich ein digitales Standbein zu haben. Digitale Kompetenz werde zudem auch nach Überwindung der Pandemie unerlässlich sein, erklärt die Stadtverwaltung Stutensee. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat daher die Initiative Stadt.Land.Digital ins Leben gerufen, um Städte und Kommunen bei ihrer digitalen Transformation zu unterstützen, konkrete Strategien zu entwickeln und ihre Digitalisierungsstrategie weiter voran zu bringen.

Die Stadt Stutensee hat hierfür vier Handlungsfelder für Stutensee definiert. Ein Handlungsfeld konzentriert sich auf den Handel und die Wirtschaft. Ziel sei es, die Betriebe in der digitalen Weiterentwicklung zu unterstützen und eine geeignete Infrastruktur und innovative Ansätze zu schaffen. Als eine erste konkrete Maßnahme dieses Handlungsfeldes plane die Stadt Stutensee in Zusammenarbeit mit der Geschäftsstelle Stadt.Land.Digital einen digitalen Strategieworkshop, dessen Grundlage unter anderem auch die Umfragergebnisse sein werden.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Digitalisierung: Pixabay

Kommentare