meinstutensee.de


Stadtradeln: Wieder Platz 1 im Landkreis

Gewinner in der Einzelwertung mit OB Becker

Bild: Martin Strohal

Von Martin Strohal | 23.09.2021 11:13 | Keine Kommentare

Das durchwachsene Wetter in diesem Sommer hinterließ seine Spuren bei den Ergebnissen der diesjährigen Stadtradel-Aktion. Dennoch reichte es für Stutensee mit großem Abstand zu Platz 1 im Landkreis. Bei der Siegerehrung vor dem Rathaus waren wieder einige bekannte Namen aus den letzten beiden Jahren zu hören.

Zum dritten Mal hat Stutensee in diesem Sommer für drei Wochen an der Stadtradel-Aktion teilgenommen. 194.505 Kilometer sind am Ende zusammengekommen. Nach knapp 254.000 Kilometern im vergangenen Jahr ein deutlicher Rückgang. Dennoch reichte dieser Wert für Platz 1 im Landkreis Karlsruhe. Auf Platz 2 folgte Bretten mit knapp 139.000 Kilometern.

Oberbürgermeisterin Petra Becker zeichnete die drei besten Einzelradler sowie die drei besten Gruppen nach absoluter Strecke und relativ nach Strecke pro Gruppenmitglied am Mittwoch Abend in kleinem Rahmen aus.

Gold bei den Einzelradlern erreichte Denis Sans. Diesen Platz belegte er auch schon vor zwei Jahren. Silber ging an Martin Monninger, der im vergangenen Jahr noch den ersten und vor zwei Jahren den dritten Platz erreicht hatte. Norbert Thielager schließlich gewann Bronze.

“Ich habe im Home-Office gearbeitet und bin davor und danach auf das Rad gestiegen”, berichtete Martin Monninger. Denis Sans ist schon im Morgengrauen losgefahren und erst abends heimgekehrt. Bis zum Schwarzwald sei er unterwegs gewesen, erzählte er.

Einig waren sich alle, dass das Wetter im vergangenen Jahr für das Radfahren besser geeignet gewesen sei. Allerdings sei das nicht so bedeutsam. Radfahren könne man bei jedem Wetter. Und selbstverständlich wollen die drei Spitzenreiter auch im nächsten Jahr wieder dabei sein, um ihre Plätze zu verteidigen.

Bei den Gruppen radelte wieder einmal das Thomas-Mann-Gymnasium allen davon. Knapp 40.000 Kilometer schafften die Schülerinnen und Schüler samt Eltern und Lehrerschaft. Auf Platz zwei folgte wie im letzten Jahr “MSC Avnet Technologies Spöck” und auf Platz drei das “NDT Global Cycle Team”.

In der relativen Wertung lagen die “Baders on Tour” vorne, die im letzten und vorletzten Jahr den zweiten Platz erreicht hatten. Dadurch verdrängten sie das “Team Schnüsch” auf den zweiten Platz. Die “Pferdefreunde Blankenloch” schafften es auf den dritten Platz.

Bildquellen

  • Stadtradeln 2021 Siegerehrung: Martin Strohal
  • Stadtradeln 2021: Martin Strohal

Kommentare

Kommentare sind geschlossen