Karlsruhe eröffnet Stadtbahntunnel

Erste S2 nach Stutensee im Tunnel

Bild: Martin Strohal

Von Martin Strohal | 11.12.2021 21:03 | Keine Kommentare

Als wichtiger Teil der Kombilösung wurde am Samstag der Stadtbahntunnel in der Karlsruher Innenstadt eröffnet. Der große Fahrplanwechsel findet offiziell bundesweit zwar erst am Sonntag statt. Dennoch fuhren einige Linien schon ab Samstag Nachmittag durch den neuen Tunnel. Darunter auch die nach Stutensee fahrende Stadtbahnlinie S2, deren Fahrweg sich dadurch leicht verändert.

Eine große Party konnte corona-bedingt nicht stattfinden. So fand der Festakt mit dem Karlsruher Oberbürgermeister Frank Mentrup, Verkehrsminister Winfried Hermann und dem erst vor wenigen Tagen zum Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium ernannten Michael Theurer nur vor Vertretern der Presse statt.

Ein “Jahrhundertbauwerk” befand Theurer. “So schön können Haltestellen sein”, war die Meinung von Hermann. Bund und Land trugen einen Großteil zur Finanzierung bei, das sich in der zwölfjährigen Bauzeit von geschätzten 500 Millionen Euro auf 1,5 Milliarden verteuerte.

“Das neue Karlsruhe beginnt”, freute sich Mentrup. Nach Fertigstellung des zweiten Teils der Kombilösung – dem Autotunnel unter der Kriegsstraße – im nächsten Jahr werde die Innenstadt nach und nach umgestaltet werden.

Neues Liniennetz ab 12.12.2021

Nachdem der Festakt an der unterirdischen Haltestelle Marktplatz wurden um 14 Uhr die Zugänge zu den weiteren Haltestellen freigegeben. Die Bänder wurden dabei von Paten aus der Stadt durchgeschnitten. So wurde die Haltestelle “Kongresszentrum” von der Geschäftsführerin der Karlsruher Messe Britta Wirtz sowie vom Karlsruher Zoodirektor Matthias Reinschmidt freigegeben. An der Haltestelle Ettlinger Tor/Staatstheater waren die Leiterin des Einkaufszentrums sowie der Intendant des Theaters zuständig.

Aber 14.30 Uhr fuhren die innerstädtischen Straßenbahnen sowie die Stadtbahnlinie S2 durch den Tunnel. Die Stadtbahnlinien der AVG folgen mit dem bundesweiten Fahrplanwechsel am Sonntag, den 12. Dezember.

Für die Nutzerinnen und Nutzer der Linie S2 aus Stutensee ändert sich ein kleines Stück im Streckenverlauf: Die Bahnen biegen nun am Hauptfriedhof ab und fahren über die Tullastraße und den Gottesauer Platz in den Tunnel. Auch bei den anderen Linien kommt es zu mehr oder weniger großen Änderungen im Streckenverlauf. Dadurch ändern sich auch die Abfahrzeiten. Das neue Liniennetz und die Fahrpläne sind auf der Website des Karlsruher Verkehrsverbunds abrufbar.

forum Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X