Wegen großer Nachfrage zusätzliche Impftermine an Silvester

Symbolbild

Beitragsbild: Landratsamt Karlsruhe

Pressemitteilung von Landratsamt Karlsruhe | 29.12.2021 15:29 | Keine Kommentare

Das Impfangebot der Kreisimpfstützpunkte sei über die Weihnachtsfeiertage sehr gut angenommen worden, teilt das Landratsamt mit, alle Termine seien ausgebucht gewesen. Auch über den Jahreswechsel werde das Angebot der Stützpunkte – am Silvestertag in Bruchsal, Ettlingen und Bretten und am Neujahrstag in Bretten –  stark nachgefragt.

Um die hohe Nachfrage zu befriedigen stellt der Landkreis wie zuvor am Heiligabend auch am Silvestertag kurzfristig zusätzliche Termine in das Buchungssystem ein.

Zwischen den Jahren sind in Bretten, Bruchsal, Ettlingen und Graben-Neudorf noch Termine frei. Auch für die erste Woche im neuen Jahr seien bereits weitere Termine an allen vier Impfstützpunkten eingestellt. Terminbuchung über die interaktive Online-Karte unter www.landkreis-karlsruhe.de/coronavirus.

Quelle: Landratsamt Karlsruhe

forum Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X