Ehrungen für Karin Vogel und Ansgar Mayr

Ehrung Karin Vogel für 10 Jahre kommunalpolitische Tätigkeit

Bild: Stadt Stutensee

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 13.01.2022 21:14 | Keine Kommentare

Zwei Mitglieder des Stutenseer Gemeinderats erhielten in der Dezember-Sitzung eine Auszeichnung des Gemeindetages Baden-Württemberg für ihre langjährige kommunalpolitische Arbeit. Karin Vogel (Freie Wähler) engagiert sich seit 10 Jahren, Ansgar Mayr (CDU) bereits seit 25. Ehrenurkunde und Anstecknadel übergab Oberbürgermeisterin Petra Becker.

Karin Vogel gehört seit Dezember 2011 dem Ortschaftsrat in Spöck an und übernahm 2019 das Amt der Ortsvorsteherin. Darüber hinaus gehört sie seit Juli 2019 auch dem Gemeinderat der Stadt Stutensee an. In ihrer Amtszeit war sie unter anderem am Aufbau des Begegnungszentrums Regenbogen als bedeutende Einrichtung für das bürgerschaftliche und ehrenamtliche Engagement im Stadtteil Spöck maßgeblich beteiligt.

Ehrung Ansgar Mayr für 25-jährige kommunalpolitische Tätigkeit

Ansgar Mayr, der dem Gemeinderat bereits seit April 1996 angehört, wurde für 25-jährige kommunalpolitische Tätigkeit ausgezeichnet. Während dieser Zeit war er zudem von 1999 bis 2004 Mitglied des Ortschaftsrates Blankenloch. Von 2004 bis 2014 nahm er darüber hinaus das Amts des Stadtteilausschussvorsitzenden für Blankenloch und Büchig wahr. Er setzte sich in seinen bisherigen Amtszeiten unter anderem für den weiteren Ausbau der städtischen Jugendarbeit ein und engagierte sich hinsichtlich der Städtepartnerschaft mit dem ungarischen Tolna und des Vereinswesens in Blankenloch und Büchig.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

forum Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X