Kirche, Kunst, noch ohne Kuchen

Bild: Tamara Wegmer

Von Jannick Holste | 18.01.2022 20:29 | Keine Kommentare

Ausstellung eröffnet am Sonntag in Staffort

“Kirche, Kunst, noch ohne Kuchen” lautet der Titel einer neuen Ausstellung in der evangelischen Kirche von Staffort. Die Vernissage findet am 23. Januar ab 10 Uhr statt. Die Ausstellung läuft bis zum 06. Februar und ist mittwochs bis freitags in der Zeit von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Besucher können die Bilder von Tamara Wegmer jeweils im Anschluss an einen Kunst-Gesprächs-Gottesdienst sehen.

Der Titel “Kirche, Kunst, noch ohne Kuchen” setzt sich aus den Hauptelementen der Veranstaltung zusammen. Tamara Wegmer zeigt ihre Acryl-Malereien erstmals in Form einer eigenen Ausstellung. Aus der Zusammenarbeit mit dem Fotografen Peter Woetzel zeigt sie zudem Poträts von Menschen, auf deren Gesichter ihre Gemälde projiziert wurden. In einem abgedunkelten Raum haben Besucher die Möglichkeit, ausgewählte Werke unter Schwarzlicht zu betrachten.

Aufgrund der derzeitigen Corona-Lage muss das traditionelle Kuchenbuffet der Kunstgottesdienste ausfallen. Im Gottesdienst gilt 0G, das Tragen einer FFP2-Maske ist aber Pflicht. Bei der anschließenden Kunstausstellung gilt wiederum 2G+.

forum Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X