Stutensee-Cup erstmals in allen Stadtteilen

10 km Hauptlauf

Beitragsbild: Martin Strohal

Von Jannick Holste | 20.02.2022 21:13 | Keine Kommentare

Am 3. April 2022 fällt nach zweijähriger, pandemiebedingter Pause wieder der Startschuss für den “Stutenseer Stadtlauf” in Blankenloch. Neben dem Waldlauf in Friedrichstal sind in diesem Jahr erstmals auch Spöck mit dem Spechaa-Lauf und Staffort mit dem Topiblüten-Lauf dabei. Alle 10-Kilometer-Läufe fließen in die Wertung des Stutensee-Cups ein.

Stadtlauf 2022

Der Start für den 5 Kilometer-Lauf ist am 3. April um 9.30 Uhr. Um 10.30 Uhr beginnt der Hauptlauf mit der 10 Kilometer Strecke. Der Start sowie das Ziel befinden sich im Stadion auf dem Gelände der TSG Blankenloch.

Unter dem Motto “Laufen im Grünen” kann auch dieses Jahr wieder jeder, egal ob jung oder alt, Profisportler oder Hobbyjogger, am bereits 15. Stutenseer Stadtlauf durch die Natur teilnehmen. Alle Läufer:innen haben zudem die Möglichkeit, am ersten der vier Wertungsläufe für die 10 Kilometer-Strecke im Rahmen der 7. Stutensee-Cup-Wertung teilzunehmen. Beim 5 Kilometer-Lauf gibt es die zwei Kategorien Walking und Volkslauf.

Die Schüler- und Bambini-Läufe werden aufgrund der pandemischen Lage aktuell nicht angeboten, so die Veranstalter.

Der zweite Teil des Stutensee Cups findet beim 1. Spechaa-Lauf in Spöck und der dritte beim 1. Topiblüten-Lauf in Staffort statt. Der abschließende vierte Lauf sowie die Siegerehrung erfolgen beim mittlerweile 4. Friedrichstaler Waldlauf.

Weitere Infos zum Stutenseer Stadtlauf, den verschiedenen Läufen und der Anmeldung sind auf der Website der TSG Blankenloch zu finden. Die Anmeldung ist ab sofort und nur online möglich.

forum Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X