Bahnverkehr wegen Oberleitungsschaden eingeschränkt

Bild: Jessica Reichert

Von Martin Strohal | 08.04.2022 12:06 | Keine Kommentare

Am gestrigen Donnerstag Abend ist es zu einem Oberleitungsschaden an der Bahnstrecke zwischen Graben-Neudorf und Friedrichstal gekommen. Da der Schaden noch nicht behoben ist, kommt es zu Behinderungen, insbesondere im Regionalverkehr.

Laut Auskunft der Bahn war ein Ersatzverkehr zwischen Graben-Neudorf und Karlsruhe Hbf für die Verbindungen der Linie S9 eingerichtet. Es komme zu Verspätungen und Teilausfällen. Die Strecke kann derzeit nur eingleisig genutzt werden.

Ein Zug der Linie S9 war gestern Nachmittag gegen 16.30 Uhr auf freier Strecke wegen einer abgerissenen Oberleitung stehen geblieben. Fahrgäste berichteten von einem lauten Knall. Feuerwehren aus Graben-Neudorf und Friedrichstal waren zur Evakuierung der 105 Fahrgäste im Einsatz. Diese konnte erst gegen 18.45 Uhr beginnen. Die Ursache für den Schaden ist noch unklar.

forum Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X