Bushaltestelle wird wieder angefahren

Bushaltestelle Weingartener Straße

Bild: Martin Strohal

Pressemitteilung von Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) | 27.04.2022 20:42 | Keine Kommentare

In Staffort kann die Bus-Haltestelle “Weingartener Straße” ab dem Sonntag, 12. Juni, von der Buslinie
121 wieder regulär angefahren werden. Das teilt der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) mit.

Die Bedienung der Haltetstelle „Weingartener Straße“ ist ab dem kleinen Fahrplanwechsel am 12. Juni
wieder möglich, da sich aufgrund des Baustellenendes B293/B10 in Berghausen in Weingarten der
Verkehr wieder deutlich entspannen wird, so der KVV.

Der Fahrplan für die genannte Buslinie, die zwischen Blankenloch und Weingarten verkehrt, musste im
vergangenen Jahr der Fahrplan angepasst werden, um Fahrzeitverluste durch die auf 30 km/h angepasste Höchstgeschwindigkeit kompensieren zu können, begründete der KVV. Seit Juni 2021 konnte die Bushaltestelle “Weingartner Straße” in Staffort nur noch im Schulverkehr angefahren werden.

In Staffort gab es Proteste dagegen, auch eine Petition war vergangenen November gestartet worden, die bis heute 67 Unterstützende gefunden hat.

Quelle: Karlsruher Verkehrsverbund (KVV)

forum Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X