TUP schafft Raum für 80 weitere Mitarbeitende

Grundsteinlegung mit Vertretern der Firma TUP und des Bauunternehmens Vollack gemeinsam mit OB Petra Becker

Beitragsbild: TUP

Von TUP | 26.05.2022 21:43 | Keine Kommentare

Der Software-Hersteller TUP ist bereits mit einem Standort im Blankenlocher Gewerbegebiet vertreten. Vergangenen Freitag wurde der Grundstein für ein neues Bürogebäude auf dem bisherigen Grundstück gelegt. Achtzig neue Mitarbeitende sollen darin Platz finden.

Auf 1.750 Quadratmetern soll ein zwei-, zum Teil dreigeschossiges Bürogebäude entstehen. “Wir setzen mit dem Neubau ein klares Signal der Beständigkeit an unserem bewährten Standort”, so Mitinhaber Simon Thomas. Das neue Gebäude soll über einen Verbindungsbau an das vorhandene angeschlossen werden.

Der Neubau soll hohen Anforderungen an die Energieeffizienz gerecht werden. Ein Eis-Latentwärmespeicher als intelligentes Speichermedium für Wärme und Kälte sorge dafür, dass das Gebäude nahezu energieautark und aus energetischer Sicht unabhängig vom bestehenden Passivhaus-Gebäude ist, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

TUP plant und realisiert seit 40 Jahren Software in Stutensee für nationale und internationale Unternehmen.

forum Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X