Nach fünf Jahren wieder Marktplatzfest

Marktplatzfest Friedrichstal

Beitragsbild: Martin Strohal

Von Martin Strohal | 14.07.2022 11:24 | Keine Kommentare

Vor fünf Jahren fand in Friedrichstal das letzte Marktplatzfest statt. Der dreijährige Rhythmus wurde von Corona unterbrochen. Eine zweimalige Verschiebung war notwendig. Vom 22. bis 24. Juli kann das Fest um die Friedrichstaler Kirche jedoch wieder stattfinden.

Das früher viertätige Fest wurde auf drei Tage reduziert, weil der Montag zuletzt nicht mehr stark besucht war. Auch auf ein Entenrennen und ein Abschlussfeuerwerk müssen die Besucherinnen und Besucher diesmal verzichten. Die gelben Plastikenten auf der Heglach waren vom Naturschutz nicht gern gesehen. Das Feuerwerk sollte am letzten Festtag noch einmal Besucher anlocken. Da dieser jetzt auf einen Sonntag fällt, hielten die Organisatoren um Ortsvorsteher Lutz Schönthal keine besondere Attraktion mehr für erforderlich, auch angesichts der Kosten und des Lärms für die Anwohner.

Am Freitag Abend (22. Juli) beginnt das Marktplatzfest um 20 Uhr mit dem Auftritt der Stafforter Band “Topinambur”. Die offizielle Eröffnung mit Fassanstich erfolgt am Samstag um 16 Uhr. Dabei tritt auch wieder ein Chor mit Kindern aus allen Friedrichstaler Kindergärten auf. Es folgen Airtrack- und Irish Dance-Vorführungen des TV Friedrichstal. Dieser bietet für Kinder zudem eine Spielstraße an. Den Samstag beschließt der Auftritt von Combo Cajon mit Songs aus den 70er-Jahren.

Der Sonntag (24. Juli) beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst im Freien vor der Bühne, gefolgt von einem Frühschoppen mit dem evangelischen Posaunenchor. Um 14 Uhr startet der Sponsorenlauf vor dem evangelischen Gemeindehaus. Für Kinder wird Malen mit einer Kunstdozentin sowie Kinderschminken angeboten. Um 17 Uhr ist eine Tanzgruppe des TV Friedrichstal auf der Bühne zu sehen, bevor um 19 Uhr der Gitarrist Dejan übernimmt.

Samstag (17 bis 20 Uhr) und Sonntag (13 bis 20 Uhr) ist das Heimatmuseum im Oskar-Hornung-Haus geöffnet. An beiden Tagen wird vor dem Gebäude auch eine kleine Kirmes zu finden sein.

meinstutensee.de wird am Samstag Nachmittag mit einem Stand zum 10-jährigen Jubiläum vertreten sein.

Organisiert und durchgeführt wird das Fest von den Friedrichstaler Vereinen unter Koordination des Ortsvorstehers Lutz Schönthal. Die Vereine sorgen während der Festtage auch für vielseitige Verpflegung der Gäste mit Essen und Trinken von Langos über Maultaschen und gebackenen Camembert, Rouladen und Spinatknödeln bis zur obligatorischen Bratwurst und Pommes. Der im Flyer angekündigte Backhausverein musste seine Teilnahme zwischenzeitlich absagen. Aufgrund mehrerer Corona-Erkrankungen fehlen dem noch kleinen Verein die Mitglieder zur Vorbereitung.

Festprogramm:

Freitag, 22. Juli

20 bis 24 Uhr Topinambur
0.30 Uhr Ausschankende
1 Uhr Sperrstunde

Samstag, 23. Juli

16 Uhr offizielle Eröffnung mit Fassanstich, Bühne
17 Uhr Chor aller Friedrichstaler Kindergärten, Bühne, Luftballonkunst bei MeBiStu, Pagode links neben der Bühne
Evangelische und katholische Kirche „Gott ins Gespräch bringen und sich ergreifen lassen“
17 – 20 Uhr Heimat- und Hugenottenmuseum „Alt Friedrichsthal“ geöffnet
17.30 Uhr Airtrackvorführung TV Friedrichstal, vor der Bühne
18 Uhr Irish Dance, auf der Bühne, Spielstraße des TV Friedrichstal auf der Wiese südlich der Kirche
20 – 24 Uhr Combo Cajon
0.30 Uhr Ausschankende
1.00 Uhr Sperrstunde

Sonntag, 24. Juli

10.30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst auf dem Marktplatz
11.30 Uhr Frühschoppen mit dem ev. Posaunenchor Friedrichstal, Bühne
12 – 15 Uhr Glücksrad der Volkshochschule, Pagode links neben der Bühne
Evangelische und katholische Kirche „Gott ins Gespräch bringen und sich ergreifen lassen“
13 Uhr „Zirkushäppchen“ der Friedrich-Magnus-Schule, Bühne
13 – 20 Uhr Heimat- und Hugenottenmuseum „Alt Friedrichsthal“ geöffnet
13 – 15 Uhr Malen für Kinder mit Kunstdozentin Elvira Schröder, Pagode links neben der Bühne
Kinderschminken beim Gesangverein Sängerbund
14 Uhr Start Sponsorenlauf der ev. Kirche, Karl-Rupp-Haus
17 Uhr Tanzgruppe Pauline Huber, Bühne
18.30 Uhr Siegerehrung Sponsorenlauf, Bühne
19 – 23 Uhr Dejan
23.30 Uhr Ausschankende
24 Uhr Festende

Essen und Trinken

Gesangverein “Sängerbund”
Freitag: Grillbraten im Brötchen, Langos mit Puderzucker / Knoblauchsoße / Sauerrahm oder Apfelmus.
Samstag und Sonntag: Grillbraten vom Schwein mit Kartoffelsalat oder Brötchen, Maultaschen mit Kartoffelsalat,
Gebackener Camembert mit Preiselbeeren, Langos mit Puderzucker / Knoblauchsoße / Sauerrahm oder Apfelmus.

FC “Germania” Friedrichstal
Spießbraten im Brötchen, Pommes, Bratwurst, Currywurst,
Spinatknödel in Champignon-Rahmsoße (nur Sa u. So),
Rouladen mit Spätzle und Salat (nur So).

Turnverein Friedrichstal
Steak, Feuerwurst, Currywurst, Bratwurst, Pommes,
Spirelli-Kartoffel-Spieß, Waffeln.

Liederkranz Friedrichstal
Freitag: Grillschinken-Brötchen
Samstag und Sonntag: Rindfleisch mit Meerrettich und
Salzkartoffeln, Salzfleisch mit Brötchen.

Freiwillige Feuerwehr Friedrichstal
Flammkuchen vom Flammkuchen Sepp.

Evangelische Kirche (im Gemeindehaus)
Sonntagnachmittag Kaffee und Kuchen

forum Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X