Spielplatz ohne Piratenschiff

Spielplatz Lembacher Weg ohne Piratenschiff

Beitragsbild: Martin Strohal

Von Martin Strohal | 22.08.2022 21:26 | 1 Kommentar

Die Anwohner und Nutzer des kleinen Spielplatzes am Lembacher Weg am südlichen Ende Blankenlochs waren überrascht. Von einem auf den anderen Tag war das Hauptspielgerät des Spielpatzes, ein Piratenspielschiff, spurlos verschwunden.

Eine Nachfrage bei der Stadtverwaltung bringt Klarheit: Das Holz des Schiffs sei beschädigt gewesen, so der städtische Sprecher Florian Bernauer. Aufgrund von Sicherheitsbedenken habe der Bauhof das Spielgerät abgebaut, da eine Reparatur nicht machbar gewesen sei.

Der Spielplatz soll aber nicht leer bleiben. Die Stadt will vergleichbaren Ersatz aufstellen, vorzugsweise wieder ein Schiff. Wann es soweit ist, könne derzeit aber noch nicht gesagt werden, so Bernauer. Derzeit laufe die öffentliche Ausschreibung.

Ein humorvolles Video, das privat von Thomas Riedel produziert wurde, machte viele Facebook-Nutzerinnen und -Nutzer auf das Thema aufmerksam. Die städtische Pressestelle will sich künftig mit dem Bauhof abstimmen, um die Öffentlichkeit in solchen Fällen informieren zu können.

forum Kommentare

Andreas Haßmann

Wo kann man die angebliche öffentliche Ausschreibung einsehen?
Zur Zeit nicht auf der vorgeschriebenen Städt. Seite Ausschreibungen.
Wie kann so etwas von der Stadt behauptet werden ?
Folge der Spielplatz wird mindestens dieses Jahr durch Versäumnis, Urlaub , Corona oder andere Ausreden ,ich vergas Zeitmangel, LEER bleiben.


X