40-jähriges Dienstjubiläum im Rathaus Stutensee

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 12.09.2022 21:08 | 1 Kommentar

Am 1. September 2022 feierte Thomas Schoch, Leiter des Ordnungsamtes, sein 40-jähriges Dienstjubiläum im Rathaus Stutensee.

Thomas Schoch trat im Jahr 1994 seinen Dienst bei der damaligen Gemeinde Stutensee als Sachbearbeiter für Verfahrensbetreuung in der Stadtplanung an. Seit 1995 war Thomas Schoch verantwortlich für die Aufgaben der örtlichen Straßenverkehrs- und Bußgeldbehörde, für die er im Jahr 1998 die Sachgebietsleitung übernahm. Im Jahr 2018 wurde er dann Leiter des Ordnungsamts und seit Beginn der Corona-Pandemie ein Teil des Krisenstabs der Stadt Stutensee.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

forum Kommentare

-kwg-

Das sollte dann so sein, dass hier auch noch Zeiten vor Stutensee erworben wurden. Also die werden im Beamtentum addiert, sozusagen die gesamte Beschäftigungszeit, mit seiner Enzkreiszeit. Für diese Leistung werden nun pro Jahr 10 .-€, also insgesamt 400 € im Voraus als Jubiläumsgabe (nicht angerechnet die 306,78€ vor 15 Jahren), als sogenannte Vergütung für eine mehrjährige Tätigkeit, fällig, die allerdings auch noch versteuert werden muss. Dazu kommt eine vom Ministerpräsidenten speziell ausgefertigte Dankesurkunde, ein Tag Sonderurlaub und vielleicht dieses Jahr erstmals auch noch ein kleiner grüner Waschlappen. Im Grunde genommen nicht besonders üppig dieses Jubiläumspaket, aber es sind dann halt auch viel Beamte die dieses Jubiläum erreichen, und somit die Landeskasse belasten. Trotz allem — Jubis müssen gefeiert werden. Alles Gute und herzlichen Glückwunsch auf jeden Fall – Herr Schoch. Gute Arbeit.


X