Feuerwehr zeigt ihr Können

Beitragsbild: Martin Strohal

Von Martin Strohal | 17.09.2022 21:41 | Keine Kommentare

Die Feuerwehr löscht nicht nur Brände, sondern rettet auch Menschen. Das wollte die Freiwillige Feuerwehr Stutensee in ihrer Jahreshauptübung der Bevölkerung an drei Szenarien zeigen. Nach der zweiten Übung kam jedoch ein echter Einsatz dazwischen.

Ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person war die erste Übung am Samstag im Spöcker Neubaugebiet. Professionell zersägten die Helfer:innen vor den Augen vieler Zuschauer die Windschutzscheibe und entfernten das Dach des Fahrzeugs. Das DRK Spöck versorgte schließlich die Puppe.

Bei einem im Bau befindlichen Mehrfamilienhaus einige Meter weiter wurde anschließend ein Brand festgestellt. Während die Feuerwehrleute einen Löschangriff durch den Haupteingang starteten, wurde an der Gebäudeseite eine verletzte Person über eine Leiter gerettet.

Bei der dritten Übung hätte eine Person mithilfe der Drehleiter gerettet werden sollen, die bereits vor Ort eingetroffen war. Allerdings ging genau zu diesem Zeitpunkt ein echter Notruf ein – Zimmerbrand in Spöck. Mehrere Fahrzeuge machten sich umgehend auf den Weg, ohne die die Übung nicht fortgesetzt werden könne, erläuterte der Spöcker Kommandant Stefan Friedle. Insgesamt zeigte sich die Feuerwehr mit dem Ablauf der Übungen zufrieden. Auch das Interesse der Bevölkerung sei wieder größer gewesen als in früheren Jahren.

forum Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X