BUND gibt Tipps für naturnahen Garten

Beitragsbild: Lena Dietrich

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 22.01.2023 8:38 | Keine Kommentare

Der BUND Stutensee berät Interessierte ab Februar kostenlos bei der Gestaltung naturnaher Gärten. Weitere Aktionen wie ein Vortrag zum Thema sowie ein Naturgartenwettbewerb sind gemeinsam mit der Stadtverwaltung geplant, wie diese mitteilt.

Wer seinen Garten naturnah gestalten will, könne dies mit wenig Aufwand tun. Vogelnistkästen, Wildbienen-Nisthilfe, kleine Totholzhaufen und naturnahe Bepflanzung seien einige Möglichkeiten, so die Stadtverwaltung in ihrer Mitteilung.

In Zusammenarbeit mit der BUND-Ortsgruppe Stutensee bietet sie ab Februar an zunächst vier Terminen für jeweils drei Interessierte eine einstündige, individuelle und kostenlose Beratung an. Diese findet in der Spöcker Ortsverwaltung statt. Durchgeführt wird sie von Helga Terlinden-Steinig vom BUND und von Christine Hufschmidt von der Agendagruppe Natur und Umwelt Stutensee.

Eine Anmeldung ist erforderlich bei Helga Terlinden-Steinig (Telefon: 07249-7338, E-Mail: helga.terlinden@t-online.de).

Am Donnerstag, den 23. Februar 2023, soll um 18 Uhr ein Vortrag zum Thema “Naturnaher Garten – pflegeleichter Anziehungspunkt für Insekten” stattfinden. Auch hierfür ist eine Anmeldung unter genannten Kontaktdaten erfoderlich.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

forum Kommentare