Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee

Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte am vergangenen Mittwoch um 1 Uhr ein 20-Jähriger festgenommen werden, der versucht hatte, einen Zigarettenautomaten in der Beethovenstraße im Stadtteil Spöck aufzubrechen (wir berichteten). Bei Ankunft der Polizeistreife des Reviers Waldstadt hatte sich der Täter zwar bereits vom Tatort entfernt, konnte aber im Rahmen der Fahndung aufgespürt werden. Außer einem Brecheisen hatte der junge Mann auch zwei Fahrräder dabei, von denen er vorgab, nichts über die Herkunft zu wissen. Hinsichtlich der Fahrräder hat der Polizeiposten Stutensee Ermittlungen aufgenommen. Der Besitzer eines der Fahrräder konnte bereits ermittelt werden. Für das zweite Fahrrad wird noch der Besitzer gesucht. Die Polizei bittet dabei um Mithilfe. Der Besitzer des abgebildeten Fahrrads wird gebeten, sich beim Polizeiposten Stutensee unter Telefon 07244/94753-0 zu melden.

Auf den jungen Mann wartet eine Anzeige wegen versuchten, besonders schweren Falls von Diebstahl.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Fahrrad: Stadt Stutensee
Werbung