Von meinstutensee.de-Reporter Martin Strohal

Bevor das Jubiläumsjahr „1150 Jahre Spöck“ mit einer Silvesterparty und einem großen Feuerwerk zu Ende geht, finden im November noch einige Veranstaltungen statt:

Fotoausstellung mit Fotowettbewerb „Spöck im Wandel der Jahreszeiten im Jubiläumsjahr“

Die Veranstalter hatten zu einem Fotowettbewerb aufgerufen. Alle eingereichten Bilder, aber auch noch vielen weitere Bilder werden in der zweiten Novemberwoche in der Spechaahalle zu sehen sein und zwar von Montag bis Freitag, jeweils 17-20 Uhr und am Samstag, 14.November von 16-18 Uhr. Die Prämierung der schönsten Bilder, die für den Wettbewerb eingereicht wurden, wird am Samstag, 14. November um 18 Uhr, ebenfalls in der Spechaahalle stattfinden.

Liederabend mit Anne Streich und Fabian Huissel

Die lange und durchaus abwechslungsreiche Reihe von kulturellen Veranstaltungen, die sich wie ein roter Faden durch das Jubiläumsjahr zog, findet am Samstag, 14. November, auf höchstem Niveau einen würdigen Abschluss. Am Samstag, den 14. November um 19 Uhr, werden Anne Streich (Sopran) und Fabian Huissel (Klavier) einen Liederabend unter dem Motto „Im Wandel der Jahreszeiten“ auf der Bühne der Spechaahalle präsentieren. Durch eine bunte Auswahl von Liedern u.a. von Schubert, Strauss und Bernstein werden Sie auf eine poetische Reise durch die vielfältigen, wechselhaften Stimmungen eines Jahresablaufs genommen. Einlass ist ab 18:30 Uhr und der Eintritt ist frei.

Rückblick im Film

Auf die diversen Veranstaltungen im Jubiläumsjahr wird bei verschiedenen Filmvorführungen zurückgeblickt:

Das Stationentheater, mit dem wichtige Meilensteine aus der Historie Spöcks lebendig gemacht wurden, gehört mit Sicherheit zu den großartigsten Darbietungen im Rahmen der Kulturveranstaltungen des Jubiläumsjahres. Die fünf Szenen und die Erläuterungen durch die Stationenbegleiter wurden im Film festgehalten. Dieser Film soll am Dienstag, den 10. November um 20 Uhr in der Spechaahalle gezeigt werden. Für alle, die im Mai nicht vor Ort mit dabei sein konnten, sicher eine gute Gelegenheit das Theaterereignis mit mehr als 100 Akteuren zu erleben. Für alle, die es schon „live“ gesehen haben, eine Chance noch einmal einzutauchen in die Stationen und Szenen. Der Eintritt ist frei.

Anlässlich des Jubiläumsjahres war ein professionelles Filmteam beauftragt worden, die Ereignisse und Feierlichkeiten des 1150-jährigen Jubiläums zu dokumentieren. Dabei sind mehrere Stunden an Filmmaterial herausgekommen, die vom Gospelwochenende über den Festakt bis hin zum Festwochenende mit Umzug viele Höhepunkte in Bild und Ton festgehalten haben. Einen sehr interessanten und kurzweiligen Zusammenschnitt von ca. 30 Minuten wird es am Donnerstag, 12. November und Freitag, 13. November jeweils ab 20 Uhr in der Spechaahalle zu sehen geben. Der gesamte Film wird (auf mehreren DVDs) bald nach dieser „Premiere“ käuflich zu erwerben sein.

Auch auf meinstutensee.de finden Sie eine ganze Reihe an Fotos und Videos zum Spöcker Jubiläumsjahr:

Bildquellen

  • Festlogo Spöck 2015: Heimat- und Kulturverein Spöck e.V. und Karin Vogel
Werbung