Von meinstutensee.de-Reporter Martin Strohal

Künftige Lage von REWE, Aldi und dm im Gewerbegebiet Blankenloch "Nord I"

Künftige Lage von REWE, Aldi und dm im Gewerbegebiet Blankenloch „Nord I“

Die Einkaufsmöglichkeiten im Blankenlocher Gewerbegebiet „Am Hasenbiel“ werden neu geordnet. Da die Märkte von Aldi, Rewe und dm an ihren bisherigen Standorten keine Möglichkeit zur Erweiterung hatten, werden sie im vorderen Bereich zusammengefasst. Befährt man das Gewerbegebiet vom Kreisverkehr kommend, befindet sich auf der rechten Straßenseite derzeit eine große Baustelle. Hier befanden sich einmal ein Getränkemarkt und eine Werkstatt, zuletzt hat der Textilmarkt Takko seine Filiale geschlossen (wir berichteten). Die Gebäude sind inzwischen abgerissen. An ihrer Stelle entsteht in diesen Tagen bereits der Rohbau für den neuen Aldi- sowie den neuen dm-Drogeriemarkt. Beide sollen bis November 2016 fertig gestellt sein und noch vor Weihnachten eröffnen. Sobald der Drogeriemarkt seine neuen Räumlichkeiten bezogen hat, wird die bisherige Filiale abgerissen und Platz für den dritten Markt, nämlich Rewe, schaffen. Dieser wird deshalb erst ein Jahr später am neuen Standort eröffnen.

Am bisherigen Standort von Rewe und Aldi wird künftig kein Einzelhandel mehr zugelassen sein. Dadurch konzentriert sich der Verkehr auf den forderen Bereich des Gewerbegebiets. Durch die Nutzung eines gemeinsamen Parkplatzes für die drei neuen Geschäfte entfällt auch der Parkplatzwechsel beim Besuch mehrerer Läden.

Rewe wird künftig eine Verkaufsfläche von 2200 m², dm von 750 m² und Aldi von 1100 m² haben (s. Grafik).

Bildquellen

  • Nahversorgung Blankenloch Nord I: Stadt Stutensee
  • Rohbau dm und Aldi Blankenloch: Karen Nagel
Werbung