meinstutensee.de


[Video] Baustelle Begegnungszentrum Spöck: Bald 50 Samstags-Einsätze

Bild: Martin Strohal

Von Martin Strohal | 25.04.2018 8:25 | Keine Kommentare

Den “Flughafen von Spöck”, nennt Ortsvorsteher Manfred Beimel das Begegnungszentrum lachend in Anspielung auf die ständigen Verzögerungen beim Bau des Berliner Flughafens. Die Eröffnung in Spöck hätte nach ursprünglicher Planung schon vor Monaten erfolgen sollen, nun scheint ein Termin zum Straßenfest im nächsten Jahr realistisch. Beimel hofft jedoch auf eine Fertigstellung noch 2018. Jede Menge ehrenamtliche Arbeit ist zu leisten beim Ausbau des ehemaligen “Regenbogenland” am Spöcker Ortsrand hinter der evangelischen Kirche. Eine Handvoll Männer arbeitet dort jeden Samstag, bald zum 50. Mal. Die Stimmung ist gut, das Team aufeinander eingespielt. Einen wichtigen Anteil daran haben auch die Frauen, die regelmäßig in den Räumen des benachbarten “Kreuz + Quer” für Vesper sorgen, ein wichtiger Bestandteil jedes Baustelleneinsatztages. Die Lebensmittel werden von örtlichen Geschäften kostenlos zur Verfügung gestellt.

Aktuell ist der Spöcker Ortschaftsrat noch auf der Suche nach einem Namen (wir berichteten). Ende Juni oder Anfang Juli solle es einen “Tag der offenen Baustelle” geben, berichtet Beimel, der als hauptberuflicher Zimmermann regelmäßig selbst mit Hand anlegt. Dann kann sich jeder selbst einen Eindruck vom Baufortschritt machen.

Vergangenen Samstag hat meinstutensee.de die Baustelle besucht. Einen Eindruck von dort sehen Sie in unserem Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildquellen

  • Begegnungszentrum Spöck: Martin Strohal

Kommentare

Kommentare sind geschlossen