meinstutensee.de


Altes Hallenbadgelände: Infoveranstaltung zur Neubebauung

Bild: Myriam Laubach

Von Martin Strohal | 31.08.2018 17:20 | Keine Kommentare

Siegerentwurf des Planungswettbewerbs, der ebenfalls das kirchliche Grundstück umfasst

Das alte Stutensee-Bad hat vor wenigen Tagen seinen Betrieb eingestellt. An seiner Stelle und der des Parkplatzes wird ein neues Wohngebiet entstehen. So hat es der Gemeinderat beschlossen. Um die Bürger frühzeitig in den Prozesse inzubinden, lädt die Stadtverwaltung die Bevölkerung zu einer Informationsveranstaltung ein. Diese wird am 26. September 2018 ab 18 Uhr in der Festhalle stattfinden. Die Projektbeteiligten werden dabei in entsprechenden Vorträgen umfassende Einblicke in die Planung geben, verspricht die Verwaltung. Anschließend soll die Möglichkeit des persönlichen Gesprächs an sogenannten “Themeninseln” bestehen.

Für das neuentstehende Wohnquartier möchte die Stadt gemeinsam mit der Bevölkerung einen passenden Namen finden. Die Informationsveranstaltung wird hierzu eine erste Möglichkeit für Vorschläge sein.

Im März 2017 hatte der Gemeinderat einen Investorenwettbewerb gestartet. Ein Preisgericht kürte am Ende den Gewinner, bestehend aus Volkswohnung (Investor) und Ackermann+Raff (Architektur und Städtebau). Der Gemeinderat bestätigte dies im Januar (wir berichteten). Vertreter dieser Arbeitsgemeinschaft werden bei der Informationsveranstaltung ihre Pläne vorstellen und für Fragen zur Verfügung stehen.

Bildquellen

  • Siegerentwurf Neise-Gelände: Volkswohnung Karlsruhe
  • Parkplatz Stutensee-Bad: Myriam Laubach

Kommentare

Kommentare sind geschlossen