Von meinstutensee.de-Reporter Martin Strohal

Nachdem der Spöcker Ortschaftsrat Karin Vogel (Freie Wähler) bereits als Nachfolgerin von Manfred Beimel (ebenfalls Freie Wähler) vorgeschlagen hatte (wir berichteten), folgte vergangenen Montag die offizielle Bestätigung durch den Gemeinderat. Vogel wird das Amt am 1. Januar 2019 antreten.

“Der Kontakt mit Menschen ist für mich die Basis meiner langjährigen ehrenamtlichen Arbeit als Ortschaftsrätin und stellvertretende Ortsvorsteherin”, so Vogel gegenüber meinstutensee.de. “Ich werde die Arbeit von Herrn Ortsvorsteher Manfred Beimel und dem Ortschaftsrat fortführen und die Gemeinschaft auf vielfältige Weise unterstützen, um ein gutes Zusammenleben zu ermöglichen. Bei allen Entscheidungen steht das Allgemeinwohl und die Interessen aller Bürger aus dem Stadtteil Spöck im Vordergrund.”

Bei der anstehenden Kommunalwahl im Mai 2019 will sich Karin Vogel erneut um ein Amt als Ortschafts- und Gemeinderätin bewerben.

Bildquellen

  • Karin Vogel: Karin Vogel