Von meinstutensee.de-Reporter Martin Strohal

Am Sonntag, den 24. März, geht eine längere Sanierungsphase zu Ende: Der Friedrichstaler Spielplatz zwischen Seebuckweg und Friedrichstaler Allee wird durch Ortsvorsteher Lutz Schönthal neu eröffnet. “Lange hat es gedauert – aber das Ergebnis ist sehr gut geworden”, so Schönthal.

Zur Eröffnung am Sonntag um 11 Uhr hofft Schönthal insbesondere auf viele Kinder, die eine Schere mitbringen und mit ihm zusammen symbolisch das Band durchschneiden.

Die Sanierung des Spielplatzes hat im September 2017 begonnen. Statt der ursprünglich geplanten vier Wochen dauerte die Generalüberholung anderthalb Jahre. Zwischenzeitlich hatten Kinder in einem Brief an den Ortsvorsteher angeboten, bei den Arbeiten zu helfen (wir berichteten).

Aus wirtschaftlichen Gründen sei die Durchführung durch den städtischen Bauhof einer externen Auftragsvergabe vorzuziehen gewesen, erläuterte die Stadtverwaltung damals.

Bildquellen

  • Spielplatz Seebuckweg 2019: Leserfoto